So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann,
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Zufriedene Kunden: 5922
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in der Schweiz hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Kann ich als Deutscher, in der Schweiz pauschalbesteuert

Kundenfrage

kann ich als Deutscher, in der Schweiz pauschalbesteuert leben, die Einkommensteuer auf deutsche Vermietungseinkünfte vermindern?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ist es richtig, dass Sie und - falls verheiratet- Ihre Frau keine Wohnsitz in Deutschland haben und nur Vermietungseinkünfte erzielen?

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie keinen Wohnsitz in Deutschland haben, sind Sie mit den Vermietungseinkünfte in Deutschland beschränkt steuerpflichtig gem. § 49 EStG- Dabei haben Ihre Einkünfte in der Schweiz leider keinen Einfluss.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre 'Rückmeldung. Wenn Sie noch Fragen haben, teilen Sie mir diese gern mit. Anderenfalls bitte ich um die Bewertung, damit die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.

Vielen Dank

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

konnte ich Ihre Frage ausreichend beantworten oder bestehen noch Rückfragen? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, weil erst dann eine Weiterleitung der Vergütung an mich freigeschaltet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann