So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an vonbupet.
vonbupet
vonbupet, Steuerberater
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Zufriedene Kunden: 2
Erfahrung:  Steuerberatung
97251354
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in der Schweiz hier ein
vonbupet ist jetzt online.

Hallo und guten Tag. Ich hätte eine Frage zum Thema

Kundenfrage

Hallo und guten Tag. Ich hätte eine Frage zum Thema Unterstützungsabzug bei den Steuern, Kanton Luzern. Konstellation: Konkubinat mit gemeinsamen Haushalt und gemeinsamen minderjährigem Kind, gemeinsames Sorgerecht. Mutter ohne Einkommen, Vater kommt neben dem Kind auch für den Lebensunterhalt der Mutter (Miete, Nebenkosten, e.t.c) auf. Im Formular der Steuererklärung steht unter Unterstützungsabzug " ausser Partner". Ich habe aber gelesen, das man in anderen Kantonen (Basel) diese Leistungen als Unterstützungsabzug abziehen kann. Wie ist das in Luzern?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  vonbupet hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich gerne wie folgt beantworte:

Gemäss Luzerner Steuerbuch (Band 1, Weisungen StG –Einkommenssteuer, § 42 Nr. 5) können allein stehende Steuerpflichtige, die mit unterstützungsbedürftigen Personen zusammenleben und daher den Familientarif beanspruchen können, den Unterstützungsabzug nur für unterstützungsbedürftige Personen beanspruchen, die nicht in ihrem Haushalt leben. Anspruch auf den Familientarif haben insbesondere ledige Steuerpflichtige, die mit Kindern, für die ihnen der Kinderabzug zusteht, oder unterstützungsbedürftige Personen, für deren Unterhalt sie zur Hauptsache aufkommen, in einem selbständigen Haushalt zusammenleben (Steuerbuch Luzern, Band 1, Weisungen StG – Steuerberechnung, §57 Nr. 1).

Sie müssen daher auf Seite 1, Ziff. 5, der Steuererklärung drei Fragen beantworten, die an allein stehende Steuerpflichtige, die mit Kindern oder unterstützten bedürftigen Personen zusammenleben, gerichtet sind. Falls Sie diese Fragen mit ”Ja” beantworten, sollte die der Familientarif angewendet werden und ein (zusätzlicher) Unterstützungsabzug ist nicht möglich.

Gerne hoffe ich, Ihnen mit diesen Ausführungen zu dienen.

Beste Grüsse

Peter von Burg, Rechtsanwalt