So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Sonstiges
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Zufriedene Kunden: 1103
Erfahrung:  Studium in der Schweiz mit Schwerpunkt Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in der Schweiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Sg. Damen und Herren Ich war 20 Jahre mit einem Schweizer

Diese Antwort wurde bewertet:

Sg. Damen und Herren
Ich war 20 Jahre mit einem Schweizer verheiratet und auch lange in der Schweiz wohnhaft. Bin Österreicherin und lebe auch momentan in Österreich. Da ich 2018 die mir zustehenden Pensionskassengelder in der Schweiz beziehen kann, überlege ich einen Umzug in die Schweiz. Welcher Kanton ist steuermäßig zu bevorzugen, sodaß ich die Pensionskassengelder möglichst steuerschonend beziehen kann. Was muß ich bei einem solchen Umzug in die Schweiz beachten? Wie lange muß ich bereits wieder in der Schweiz leben um steuerpflichtig zu sein ? Ich möchte nicht in Österreich steuerpflichtig sein bei Auszahlung der Pensionskasse. Mit besten Grüssen E. Schläpfer
Was haben Sie denn sonst noch für Einkommen bzw. wie hoch sind die monatlichen Gelder aus der Pensionskasse?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sg.Herr
Ich beziehe in Österreich eine kleine Pension(1100.-Euro) habe aber bis mein Mann in Pension geht (steht noch nicht fest ob 2017/18) Anspruch auf Unterhalt...6000.- SFR +2000.- Euro monatlich.2018 bin ich 59 Jahre alt und kann die halben Pensionskassengelder mir auszahlen lassen.1 590 000.- SFR .Dieses Geld müsste ich in Österreich sehr hoch versteuern daher mein Gedanke ***** ***** Schweiz zu übersiedeln.
Mit besten Grüssen
Wenn Sie in 2018 die Gelder erhalten, sollten Sie auf jeden Fall einen Wohnsitz in der Schweiz noch im jahr 2017 nehmen. Wichtig bei einem Umzug ist, dass Sie Ihre Wohnung/Haus in Österreich aufgeben oder zumindest vermieten, so dass Sie keine steuerlichen Anknüpfungspunkte mehr in Österreich haben. Rein vorsorglich sollten Sie sich auch abmelden in Österreich. Eine Aufzählung aller Kantone würde hier den Rahmen sprengen. Ich habe z.B. in Zug bzw. Schwyz gewohnt (sehr steuergünstig), allerdings auch hohe Mietkosten. Wenn Sie wollen, kann ich Ihnen im Rahmen des Premium Service eine Aufstellung über die Vor- und Nachteile der Kantone geben. Mit besten Grüßen RA Hermes
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Würde gerne eine solche Aufstelllung der Kantone erhalten.
Wenn ich im Herbst 2017 mir einen Wohnsitz in der Schweiz nehme und im August2018 mir die Gelder auszahlen lasse wäre ich in der Schweiz steuerpflichtig?
Muß das Geld das momentan bei der Pensionskasse der UBS liegt dann auf ein Konto in dem Kanton überwiesen werden in dem ich dann wohne? Ich habe ein Konto in St.Gallen aber dort ist es wohl nicht sehr günstig. Oder ist egal wo das Konto ist richtet sich die Steuerpflicht nach meinem Wohnortkanton?
Ist Appenzellinnerhoden und Ausserhoden in etwa gleich teuer? Mit wieviel Abgaben muß ich bei einer Summe von(###) ###-#### ***** im günstigsten Falle rechnen?
Sg. Dame, jetzt stellen Sie viele Nachfragen, die über die Urspungsfrage hinausgehen.Ich möchte Ihnen gerne helfen, bitte verstehen Sie auch, dass ich hierfür ein gesondertes Honorar beanspruchen möchte. Alles Weitere dann über den Premium -Service. Nur so viel an dieser Stelle, wichtig ist ihr Wohnort bzw. der Kanton, nicht wo sich das Konto befindet. In der Schweiz ist es anders als in Österreich oder in Deutschland. Es gibt in der Schweiz auf Bundes-,Kantons- und Gemeindeebene Einkommensteuerfestsetzungen, was es immer zu beachten gilt, so dass auch bei größeren Summen der Wohnort!!! nicht nur der Kanton entscheidend ist. Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.Mit besten Grüßen
alva3172015 und weitere Experten für Steuern in der Schweiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Könnten Sie mir eine Liste der steuergünstigen Kantone /Gemeinden schicken? Bevorzugt wäre Nähe Österreich oder Deutschland.Könnten Die mir auch eine Angabe machen mit wieviel ich ca. an Abgaben rechnen muß?
Sie können mir auch Ihre E-Mailadresse überlassen, dann kontaktiere ich Sie.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
***@******.***
Bitte mir auch im Voraus das Honorar zu nennen, das Sie mir für Auskünfte berechnen. Ich habe diesbezüglich schon böse Überraschungen erlebt und möchte wissen was mich da erwartet.
Mit besten Grüssen
Elisabeth Schläpfer