So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Fachanwalt Internationales Steuerrecht
Kategorie: Steuern in Österreich
Zufriedene Kunden: 1546
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht und Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in Österreich hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Meine Frau und ich ziehen ab November nach Linz in

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Frau und ich ziehen ab November nach Linz in Österreich. Ich arbeite weiter für ein Unternehmen in München und bin in Stuttgart im Projekt tätig. Im Moment fast ausschließlich im Homeoffice, doch ab nächstem Jahr wahrscheinlich 2-3 Tage vor Ort in Deutschland und den Rest Home Office in Österreich. Wo muss ich Steuern zahlen, da es ja fast 50/50 ist? Und stimmt es, dass in Österreich es steuerlich besser ist 14 anstatt 12 Gehälter zu bekommen?
mfg

Mein Name ist Hermes und ich bin Spezialist für Steuerrecht- auch international- aus Unterhaching. Es findet doch eine Aufteilung der Tage statt, die Sie physisch in D verbringen und die anderen Tage in AUT! Behalten Sie eine Wohnstätte in Deutschland bei?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Eine Wohnstätte in Deutschland beibehalten war nicht geplant, wäre aber möglich bei der Adresse meiner Eltern wo ich momentan wohne

Apropos, Das Jahresbruttogehalt setzt sich sín AUT aus 14 Monatsgehältern zusammen, nicht aus 12. Das bedeutet, dass sowohl Urlaubs- als auch Weihnachtsgeld miteingerechnet sind. Dies ist in D anders. Steuerlich kommt aber das Gleiche raus, weil immer das Jahresbruttoeinkommen steuerliche Grundlage für die Besteuerung ist.

Dann müssen Sie per se in AUT Steuern zahlen!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Eine Wohnstätte in Deutschland beibehalten war nicht geplant, wäre aber möglich bei der Adresse meiner Eltern wo ich momentan wohne.

Beantwortet dies Ihre Frage!

Entschuldigung natürlich eine Fragezeichen?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Also auch, wenn ich drei Tage pro Woche in DE wäre, sind die Steuern in Österreich zu zahlen richtig?

Steuerlicher Wohnsitz ist doch auch immer dort, wo Ihre Familie, sprich Ihre Frau wohnt und dies ist nun einmal Linz.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Alles klar also Steuern sicher in Österreich und bei meinem Arbeitgeber brauche ich nicht extra nach 14 Gehältern fragen weil es am Schluss eh gleich bleibt?

Sie bekommen sowieso 14 gehälter!!!

Steuern in AUT, da kein Wohnsitz mehr in D und auch kein gewöhnlichen Aufenthalt (mehr als 183 Tage). Ich bitte um Bewertung durch das Anklicken der Sternl (3-5).

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Also momentan bekomme ich 12 Gehälter und solange mein AG das nicht ändert, bleibt es so, also das muss er ändern?

Ja, es sei denn Sie wurden nur entsandt von Ihrem deutschen Arbeitgeber. Im Ergebnis bleibt steuerlich für ´Sie alles beim Alten, ob 12 oder 14 Gehälter.

alva3172015 und weitere Experten für Steuern in Österreich sind bereit, Ihnen zu helfen.