So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann,
Kategorie: Steuern in Österreich
Zufriedene Kunden: 5929
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in Österreich hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Guten Tag! Mein Name ist Olena Olefirenko und ich betreibe

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!Mein Name ist Olena Olefirenko Bennett und ich betreibe einen Onlineshop für alternative Gesundheitsprodukte. Ich möcht zukünftig auch Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren und habe hierzu eine Frage.Wenn ich ein die Zahlung in Bitcoin akzeptiere und das Payment sstem diese Bitcoin sofort in Euro tauscht und auf meinen Bankaccount überweist, habe ich da zusätzliche Steuern zu erwarten oder wird das genauso berechnet als ob die Zahlung in Euro erfolgt wäre?Für eine baldige antwort bedanke ***** ***** im VorausOlena Olefirenko Bennett

Sehr geehrter Fragesteller,

ich werde Ihre Frage prüfen und Ihnen danach Bescheid geben. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich auf Grund des Sachverhaltes mit:

Bei der geschiderten Vorgehensweise, der Inzahlungsnahme von Bitcoins und der sofortige Tausch durch das Paymentsystem in Euro entstehen keine Kursgewinne/-verluste, so dass der Vorgang einkommensteuerlich neutral ist. Umsatzsteuerlich gilt, dass beim Tausch (Verkauf) von Bitcoins gegen FIAT-Geld (Euro, US-Dollar usw.) keine Mehrwertsteuer anfällt, da Kryptowährungen den Charakter eines Zahlungsmittels haben.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, bedanke ***** ***** über eine positive Bewertung meiner Beantwortung, damit meine Tätigkeit vergütet werden kann. 'Sie müssen dazu 3 - 5 Sterne im Kommentarfeld anklicken.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller

haben Sie noch Rückfragen zu meinen Ausführungen?

Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern in Österreich sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank! Diese Antwort war ausreichend und ich bedanke ***** *****ür die rasche Erledigung.