So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann,
Kategorie: Steuern in Österreich
Zufriedene Kunden: 2
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in Österreich hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Meine seit 2002 ausgeübte Selbständigkeit wurde per Bescheid

Kundenfrage

Meine seit 2008 ausgeübte Selbständigkeit wurde per Bescheid vom Soz.Ministerium vom 19.12 2012 als nicht rechtens beschieden. Die SVA hat einen Teil der Beiträge mir rückerstattet. Mein Dienstgeber hat die Sozialversicherungsbeiträge nachgezahlt.( auch Arbeitgeberbeiträge). Ich möchte auch die Einkommensteuer aufrollen, bzw die von mir entrichtete UST rückfordern. Welche Fristen gibt es, bzw wie ist vorzugehen? mfg H.S.

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Steuern in Österreich
Experte:  claudia-modde hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Meine seit 2008 bestehende Selbständigkeit wurde nach Einspruch der NÖGKK schließlich mittels Bescheides des Sozialministeriums vom 19.12.2012 als tagweises Angestelltentum festgestellt. Die Sozialversicherungsbeiträge wurden neu aufgerollt und entsprechend geleistet bzw. rückerstattet.


Da ich seit 2008 UST bezahlt habe, möchte ich die von mir bezahlte UST rückfordern.


Wie ist da vorzugehen?


 


mfg H.S.