So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 4445
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Ich habe zum 01.01.2021 einen neuen Arbeitgeber und per

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe zum 01.01.2021 einen neuen Arbeitgeber und per 01.04.2021 eine Einmalbonuszahlung meines alten AG mit STK 6 für 2020 mit Bewertungszeitraum 01.04.2021 bis 30.04.2021 erhalten, trage ich dies nun in meine Steuererklärung 2021 ein und führt das nicht zu einer Nachzahlung was muss ich tun?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nur diese Frage

Guten Tag,

grundsätzlich gehört der Bonus ist die Steuererklärung des Jahres, in dem er ausgezahlt wurde, weil das Zuflussprinzip gilt. Von daher bitte im Jahr 2021 eintragen.

Bei Steuerklasse 6 ist ja grundsätzlich schon erhöhte Lohnsteuer einbehalten worden. Hier kann man allerdings nicht pauschal sagen, ob Sie eine Nachzahlung oder Erstattung erwarten können, weil es auch auf die Höhe des Bonus sowie Ihres gesamten anderen Einkommens ankommt. Tendenziell kann man sagen: je höher der Bonus, desto höher war der Steuerabzug bei Steuerklasse 6. Damit wird dann eine Nachzahlung unwahrscheinlicher. Wenn der Bonus aber eher gering war, dann war auch der Lohnsteuerabzug im Verhältnis gering. Dann kann es ggfs. zu einer Nachzahlung führen.

Letztendlich müsste man eine komplette Vorabberechnung durchführen, um eine seriöse Aussage zu machen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer (anteilig) vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Viele Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

P.S.: in der Regel wird automatisch vom System ein Telefonat angeboten. Dieses erfolgt automatisch, so dass Sie es bitte nur annehmen, wenn Sie kostenpflichtig telefonieren möchten.

Guten Abend,

ist noch etwas unklar geblieben?

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Guten Abend, nein war verstaendlich vielen Dank