So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an stb_carina.
stb_carina
stb_carina,
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 458
Erfahrung:  Expert
114893595
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
stb_carina ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage auf die Vorauszahlung von

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich habe eine Frage im Bezug auf die Vorauszahlung von Köroerschaftssteuer.Sagen wir das 4. Quartal an KSt-VZ wurde nicht geleistet. Der Betrag wurde bereits angemahnt. Zwischenzeitlich hat das Finanzamt die Vorauszahlungen für das nächste Jahr deutlich herabgesetzt, da die Vorauszahlung zu hoch gewesen sind.Besteht die Möglichkeit, dass man per Antrag das Finanzamt dazu bewegt, von der Zahlung für das 4. Quartal Abstand zu nehmen, da ja auch für das kommende Jahr die Zahlungen herabgesetzt worden sind. Vielen Dank.

Guten Tag, sehr gerne darf ich Ihre Frage nachfolgend beantworten.

Grundsätzlich ist es zwar schon möglich, die Vorauszahlungen für das laufende Jahr herabzusetzen, die Frist hierfür ist jedoch immer der 30. September eines jeden Jahres. Dafür ist es somit leider für 2021 schon zu spät. Ich fürchte das ist in Ihrem Fall daher leider nur über die vorgezogene Abgabe der Körperschaftsteuererklärung 2021 möglich. Sobald Sie diese abgeben, wird der Betrag für 2021 final festgesetzt.

Beantwortet das Ihre Frage soweit?

stb_carina und 2 weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das hat mir weitergeholfen. Vielen Dank.

Sehr gerne!