So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 3245
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo, ich bin selbstständig und möchte gerne aus dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin selbstständig und möchte gerne aus dem Ausland für einige Wochen arbeiten. Dabei möchte ich meine Berliner Wohnung untervermieten. Mit 200€ mehr als ich jetzt an den Vermieter zahle. Muss ich die zusätzlichen Einnahmen versteuern? Und ändert sich etwas, wenn ich es zum gleichen Preis mache, also nichts daran verdiene?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Morgen,

grundsätzlich sind Sie dann Vermieter, auch wenn es nur eine Untervermietung ist. Die Differenz wäre dann zu versteuern, wobei es sich ja wahrscheinlich nur um einige hundert Euro handeln würde, wenn Ihr Aufenthalt im Ausland nicht viel länger dauert. Sollten Ihre Nebeneinkünfte 410 Euro nicht überschreiten, so würden diese sogar steuerfrei bleiben. Wenn Sie zum gleichen Preis vermieten, hätten Sie ja keinen Überschuss. Dann müssten Sie auch keine Steuern zahlen.
Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Muss ich dann für jeden Mietmonat eine Rechnung schreiben für das FA? Oder muss ich bei der Steuererklärung einfach den Mietvertrag einreichen?

Nein, Sie müssten nur im Rahmen der Steuererklärung die Höhe der Einnahmen (=Miete) sowie die Werbungskosten (Ihre gezahlte Miete) auf der Anlage V erklären. Am besten wäre dann wenn Sie einen Untermietvertrag haben und diesen dann auf Nachfrage dem Finanzamt vorlegen können. Das muss aber erst im Rahmen der Steuererklärung erfolgen.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Super und vielen Dank. Sie haben mir sehr weitergeholfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
5 Sterne

Sehr gerne!