So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 2730
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Einzelunternehmen und möchte gerne

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Einzelunternehmen und möchte gerne meine Steuer optimieren, sodass ich bei der Steuererklärung so wenig wie Möglich steuern an das Finazamt zahlen muss. Welche Möglichkeiten gibt es denn genrell damit ich als Einzelunternehmer ( UST berechtigt) so wenig Steuern wie möglich zahlen kann? ich bin in der online-Marketingbrance tätig und bin Steuerklasse 1. Danke

Guten Abend

mSie können z.B. Ausgaben vorziehen oder sich einen Geschäftswagen anschaffen, um Ihre Steuerlast zu senken. Sie können auch in Ihre Mitarbeiter oder IT Anschaffung investieren, um Ausgaben zu haben, die Ihren Gewinn mindern.
Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Vorab bedanke ***** ***** für Ihre positive Bewertung.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ok danke ***** ***** hätte für das Jahr 2021 , 20.000€ Umsatz gemacht bei Steuerklasse 1. Die einzigen Kosten sind meine UST. Wie viel Steuer muss ich dann noch für das Jahr 2021 zahlen?

Sie müssen dann auf das Einkommen von 20.000 Euro Einkommensteuer bezahlen abzüglich Ihrer Kosten, die Umsatzsteuer ist ein durchlaufender Posten

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okey also mindert die Ust nicht den Jahresbruttolohn das heißt wenn ich 20.000 Umsatz mache dann würden bei 20.000 euro würden 3.193 euro anfallen dann hätte ich nur noch 16.807 aber die einkommsteuer beachtet die Ust in diesen fall nicht und ich muss dann die 20.000 euro versteuern ist das richtig ? oder werden dann die 16.807€ versteuert?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
und bei einem einzelunternehmen welches im jahr mehr als 24.000 euro umsatz macht muss auch noch zzgl Gewerbesteuer zahlen ist das richtig?

Ja genau das ist richtig

Christian P und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.

Über 24.000 Gewinn müssen Sie Gewerbesteuer bezahlen. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Falls ich Ihre Anfrage beantworten konnte, freue ich mich über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen

Meine Antwort ziehe ich hiermit zurück und schließe die Gewährleistung für die Richtigkeit aus!