So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 3644
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo, mein Schwiegersohn hat sich als Tattoowierer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Schwiegersohn hat sich als Tattoowierer selbstständig gemacht.
Wie schreibt er nun Richtig eine Rechnung?
Zuerst mal die Frage ob 7% oder 19% bei einer Tattoo Rechnung?
Ein Beispiel: Ein Tattoo kostet inkl. MWST. 200 Euro. Wie sieht dann die Rechnung aus?
Im Rechnungsbetrag sind......% MWST.... = Euro enthalten !

Guten Morgen ich bereite heute eine Antwort für Sie vor

In der Vorlage müssen Sie separat den Nettorechnungsbetrag von 168,07 und den Umsatzsteuerbetrag von 31,93 Euro sowie den Steuersatz von 19% aufführen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ja ok, aber wie rechnet man die 168,07 Euro aus? BZW die 31,93 Euro. Also eins von beiden. Der 2. Betrag ist ja logisch.
Rechenweg?

Sie dividieren die 200 durch 1,19 und erhalten dann die Netto Bemessungsgrundlage. Diese multiplizieren Sie mit dem Steuersatz von 19% und erhalten den Steuerbetrag.

Christian P und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.