So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 2113
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Christian P ist jetzt online.

Da eBay in Deutschland – und somit in der EU – ansässig ist,

Diese Antwort wurde bewertet:

Da eBay in Deutschland – und somit in der EU – ansässig ist, gelten die europäischen Umsatzsteuerrichtlinien für elektronische Dienstleistungen und das deutsche Umsatzsteuergesetz. Die Gebühren für alle in Deutschland ansässigen Nutzer enthalten deutsche Umsatzsteuer. Unterliegen diese Gebühren trotzdem dem reverse-charge Verfahren und gelten als Fremdleistung §13b? Ich bin Kleinunternehmer mit Ust-ID.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Morgen ich prüfe Ihre Anfrage. Reicht Ihnen eine Antwort dazu heute Abend?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja

Nein die Umsatzsteuer gehen bei Ihnen als Kleinunternehmer in die Kosten und sind nicht erstattungsfähig, beantwortet das Ihre Anfrage? Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und bedanke ***** ***** für eine positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
das war nicht meine Frage, ob ich Vorsteuer abzugsberechtigt bin oder nicht

Diese Umsatzsteuer unterliegt nicht dem Reverse Charge Verfahren

Rechnungen nach dem Reverse Charge Verfahren dürfen keine Umsatzsteuer offen in der Rechnung ausweisen

Konnte ich Ihre Anfrage beantworten ansonsten bitte ich um Ihre Rückmeldung, wenn noch Fragen offen sind

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
das Thema ebay Gebühren = Fremdleistung §13b ist kompliziert und ich benötige hier wirklich einen Experten.
https://www.haufe.de/finance/haufe-finance-office-premium/ebay-verkaeufe-und-verkaeufe-ueber-andere-online-plattformen_idesk_PI20354_HI6338663.html.
Hinweis ab Absatz3, Wann die Steuerschuldnerschaft für den Geschäftspartner übernommen werden musshttps://www.haufe.de/finance/steuern-finanzen/wechsel-der-steuerschuldnerschaft/wann-die-umsatzsteuer-entsteht_190_303216.htmlZunächst ist mir unklar, ob die ebay-Gebühren aktuell wirklich Fremdleistungen §13b sind. Hierzu steht im Netz häufig ja, da ebay ein im EU-ansässiges Unternehmen ist. Und auch wenn die ebay Rechnung fälschlicherweise mit MWst ausgewiesen wird, haftet der Leistungsempfänger (reverse charge)
Es gibt aktuell keine ebay-Rechnungen der Gebühren mehr, diese werden direkt inkl. 19% Ust vom Erlös abgezogen (siehe Anhang Beispiel)

Können Sie bitte einmal die Rechnung von eBay einstellen

Die Gebühren sind zwar Fremdleistungen aber keine nach 13b!

Erst recht haften Sie nicht für die Umsatzsteuer vermutlich ist das abrechnende Unternehmen eBay Deutschland

Daher ist das Reverse Charge Verfahren nicht einschlägig.

Was Sie angehängt haben, ist keine Rechnung sondern eine Gebührennote

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hier eine Rechnung vom Mai 2021 als Beispiel. Wie bereits erwähnt gibt es aber seit Juni 2021 keine Rechnungen mehr, sondern nur noch direkte Gebührenabrechnungen als .csv-Datei

Damit ist Ihre Frage doch geklärt ebay GmbH aus Kleinmachnow, hier tritt kein ausländischer ebay Dienstleister Ihnen gegenüber auf.

Daher ist 13b überhaupt nicht relevant.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hält ihre Aussage auch vor einer möglichen Betriebsprüfung dann Stand?

Ja natürlich, denn auch für diese gelten die Gesetze und kein luftleerer Raum.

konnte ich Ihre Frage damit klären oder bestehen noch von Ihrer Seite Rückfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja, das war wichtig, da ich jetzt als Kleinunternehmer eine Ust-ID habe und gegenüber dem FA eine Ust-VA vierteljährlich abgeben muss. Das einzige bei mir wären die Fremdleistungen §13b. Da die Gebühren somit nicht 13b unterliegen, wird das bei mir eine Nullmeldung geben. Kann ich irgendwo abfragen ob auf meine Ust-ID was gemeldet wurde?

Die einzige Person, die Meldungen auf Ihre USt-Id-Nr. machen können, sind Sie. Aber für die ebay Gebühren ist das nicht notwendig.

Christian P und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ok, vielen Dank

Gern alles Gute und noch einen schönen Tag.