So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 757
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo Herr Christiansen, da ich mit Ihrer Antwort sehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Christiansen, da ich mit Ihrer Antwort sehr zufrieden war würde ich gerne folgende Fragestellung mit Ihnen klären: Ich habe mir im vergangenen Jahr einen Jahreswagen gekauft, den ich bei der Umsatzsteuervoranmeldung geltend gemacht habe. Eine weitere steuerliche Behandlung ist bisher nicht erfolgt.Nun bereite ich meine Buchhaltung auf und würde aufgrund veränderter Lebenssituationen (Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wechsele ich zum Jahreswechsel in die Festanstellung) lieber darauf verzichten, einen Firmenwagen in meine Bilanz aufzunehmen.Welchen Prozess gilt es dafür zu berücksichtigen. Reicht eine einfache Korrektur der Umsatzsteuervoranmeldung? Oder muss ich weitere Schritte einleiten? Danke ***** ***** und beste Grüße

Hallo und vielen Dank für Ihre Anfrage!

Grundsätzlich können Sie die Umsatzsteuervoranmeldung des betreffenden Monats wieder korrigieren und damit die Umsatzsteuer zurück führen. Sie sollten dann aber dem Finanzamt in einem gesonderten Schreiben mitteilen, warum sich die Vorsteuer entsprechend reduziert hat. Begründen Sie dieses z.B. damit, dass sich heraus gestellt hat, dass Sie das Fahrzeug zu weniger als 50% betrieblich nutzen und daher die Entscheidung der betrieblichen Zuordnung revidieren möchten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiter helfen. Sonst melden Sie sich bitte einfach.

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort und die ergänzende Information.

Gern geschehen!