So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuererklärung
Zufriedene Kunden: 287
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuererklärung hier ein
Christian P ist jetzt online.

Wir sind verheiratet. Meine Frau hat ein Aktiendepot mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind verheiratet. Meine Frau hat ein Aktiendepot im Alleineigentum mit Gewinnen. Ich habe ein Aktiendepot im Alleineigentum mit Verlusten. Können bei der Steuererklärung Gewinn und Verlust verrechnet werden?

Guten Tag,

geben Sie mir einen Augenblick, um Ihre Frage zu beantworten.

Beste Grüße

C. Peter

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich habe noch was vergessen. Wir machen Zusammenveranlagung.

Hallo,

halten Sie die Depots bei demselben Bankinstitut und haben diesem einen gemeinsamen Freistellungsauftrag erteilt?

Viele Grüße

C. Peter

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Verschiedene Banken. Kein gemeinsamer Freistellungsauftrag.

eine bankenübergreifende Verlustverrechnung findet nicht statt. Aber mit einer Verlustbescheinigung Ihrer Bank über die Aktienverluste ist eine Verlustverrechnung mit den Aktiengewinnen Ihrer Ehefrau bei Abgabe der Einkommensteuererklärung möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Verlustbescheinigung ist mir klar. Aber ich komme zurück auf meine allerste Frage, Herr Peter. Alleineigentümerdepots. Verrechnung (natürlich mit Verlustbescheinigung) Verluste Ehemann mit Gewinnenen Ehefrau geht also??
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
allererste...

Wählen Ehegatten die Zusammenveranlagung, werden die Einkünfte der einzelnen Ehegatten zuerst getrennt ermittelt und anschließend zusammengerechnet.

So wird auch mit den abgeltungsteuerpflichtigen Kapitaleinkünften verfahren. Für jeden Ehegatten werden sowohl die Gewinne als auch die Verluste aus Aktienanlagen und sonstigen Wertpapieren einzeln ermittelt. Im Rahmen der Zusammenveranlagung kann aber eine ehegattenübergreifende Verrechnung Gewinnen des einen Ehegatten mit Verlusten des anderen erfolgen.

Ich hoffe, das beantwortet Ihre Anfrage. Über eine positive Bewertung der Antwort oder einen Dank wäre ich Ihnen verbunden, da ich erst im Anschluss honoriert werde.

Beste Grüße

C. Peter

Christian P und weitere Experten für Steuererklärung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sehr geehrter Herr Peter,
vielen Dank für Ihre klare Antwort auf meine relativ klare Frage. Sie haben mir sehr geholfen.
Gute Tage!
Robert König