So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB-Florian.
StB-Florian
StB-Florian, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 173
Erfahrung:  Steuerberater
120456304
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
StB-Florian ist jetzt online.

Kann in nachträgliichnoch unsere Spenden bei meiner Ehefrau

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann in nachträgliichnoch unsere Spenden bei meiner Ehefrau geltend machen (ca 2600 E9
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): in NRW Frage: als Pensionär (OStR ) bin ich - Peter Johann Vallen - privatvers. und meine Ehefrau auch , allerdings darf meine Frau Gisela Vallen nicht mehr als 18.000 als Rente und Einnahmen aus vermietung und Verpachtung beziehen. - Jetzt ist die Situation aber so, daa sie mit einem Einkommen von 19300 E eventell ihe von der Behilfe erhaltnere 70% der Übernahmekosten bei Karnkheit zurückzaheln muß!! Kann ich im Nachhinein die auf meinen Namen eingzahlten 2620 E Spenden für soziale/Kariatative belange auf ihre Einkommen "rüberschieben". damit wäre das porblem erst einmal gelöst! Ich bedanke ***** *****ür eine hilfreiche Antwort Mit freundlichen Grüssen P.J. Vallen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): später bestimmt! Erst mal diese Frage.
Sehr geehrter Fragesteller,

sind Sie verheiratet und geben eine gemeinsame Steuererklärung ab? Falls ja ist eine Gesamtbetrachtung möglich, falls nein ist es nicht möglich, es sei denn die Spenden wurden von einem gemeinsamen Konto bezahlt.

Bei Rückfragen gerne melden - ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung.

Beste Grüße

Rechtlicher Hinweis:


Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

StB-Florian und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sofern keine Rückfragen mehr sind, bitte einmal positiv bewerten. Besten Dank im Voraus & einen schönen Abend.