So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB Vowinckel.
StB Vowinckel
StB Vowinckel, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 131
Erfahrung:  Steuerberater
119585454
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
StB Vowinckel ist jetzt online.

Das Finanzamt Neubrandenburg möchte von mir eine Erklärung

Diese Antwort wurde bewertet:

Das Finanzamt Neubrandenburg möchte von mir eine Erklärung zur Ermittlung des Ersatzwirtschaftswerts und zur Festsetzung des Grundsteuermessbetrages. Ich habe aber keinen Land -oder forstwirtschaFTLICHEN BETRIEB. Gibt es diese Erklärung auch für Privatpersonen? Ich mußte das bisher noch nie machen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): In Mecklenburg/Vorpommern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Vielleicht noch: dass ich ein Haus mit Garten habe und im vergangenen Jahr eine Wiese , die ein - bis zweimal im Jahr mit der Hand gemäht wird ohne weitere Nutzung - genau hinter meinem Garten vom Nachbarn gekauft habe.

Für jedes bebaute oder unbebaute Grundstück beziehungsweise für jedes Wohnungs- oder Teileigentum (z.B. Eigentumswohnung) ist eine separate Erklärung zum Grundsteuermessbetrag abzugeben. Und zwar ganz unabhängig davon, ob Sie Ihren Grundbesitz selbst nutzen oder vermieten. Für die Erklärung zum Grundsteuermessbetrag sind die Eigentumsverhältnisse zum Stichtag 1. Januar 2022 maßgebend.

StB Vowinckel und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank.

Hier für Mecklenburg Vorpommern mit erklärenden Videos für Sie zur Durchsicht:

https://www.steuerportal-mv.de/Steuerrecht/Rund-ums-Grundst%C3%BCck/Grundsteuerreform/

Dort wird auch erläutert wie die Erklärung abzugeben ist.

Bitte beachten Sie die Frist:  Die Erklärung ist bis zum 31.01.2023 einzureichen (noch knapp zwei Wochen).

Schönen Abend !