So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4984
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Ich bin nebenberuflich selbstständig und wollte fragen, ob

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin nebenberuflich selbstständig und wollte fragen, ob ich die Renten Versicherung zahlen muss?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hamburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): was mich ein Steuerberater kosten würde? Ich trage alles in mein online Tool ein. Wie meine Rechnung und Belege. SevDesk heißt das Tool und ich kann auch ein Steuerberater Zugriff geben.

Guten Tag,

grundsätzlich sind Sie ja bereits über die nicht selbständige Tätigkeit rentenversichert, so dass in der Regel keine gesonderte Rentenversicherungspflicht besteht. Welche Tätigkeit über Sie denn nebenberuflich aus? Dann prüfe ich gerne noch einmal, ob es hier Ausnahmen gibt?

Viele Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

P.S.: in der Regel wird automatisch vom System ein Telefonat angeboten. Dieses erfolgt automatisch, so dass Sie es bitte nur annehmen, wenn Sie kostenpflichtig telefonieren möchten.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich würde gerne keine Rentenversicherung zahlen, weil ich mein Geld so anspare. Ich arbeite als IT-Beater. Ich habe auch gehört das man als Selbstständiger nicht verpflichtet ist die Rentenversicherung zu zuzahlen.

Okay, einen Moment bitte. Ich melde mich dazu bis spätestens 15.30 Uhr. Habe jetzt gleich einen kurzen Termin. In Ordnung?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich bin selbstständig in Deutschland
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Okay das passt

Als selbständiger IT-Berater sind Sie nicht verpflichtet, in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Sie können Ihre Altersvorsorge also frei aufbauen. Eine Pflichtversicherung besteht nur für weniger Berufe (Lehrer, Erzieher, Hebammen oder Handwerker,..).

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer (anteilig) vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Rechtlicher Hinweis:
Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Viele Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Hallo!

Leider habe ich von Ihnen noch keine Rückmeldung bekommen, so dass ich nicht weiß, ob Ihre Frage beantwortet ist. Da ich nur dann vom Portal anteilig bezahlt werde, wenn Sie eine positive Rückmeldung geben, z.B. durch ein "Danke" als Kommentar oder eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen (bitte anklicken), würde ich es als fair empfinden, wenn Sie mir eine Rückmeldung geben. Dafür danke ***** ***** bereits im Voraus!

Schönen Gruß!

Knut Christiansen
​Steuerberater

Hallo!

Gibt es noch ein Problem mit der Anfrage oder der Bewertung? Ein kurzes Feedback wäre nett, damit ich Bescheid weiß. Ich denke, das wäre fair, wenn Sie sich kurz melden.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja, ich will gerne eine Werkstudentin einstellen. Was muss ich da beachten, damit ich nur die Sozialabgaben habe? Was darf sie verdienen und wo zahle ich ihre Sozialabgaben.Vielen Dank für die Hilfe super Support

Hallo,
wichtig ist, dass die Studentin nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten darf. Sonst wird es nicht als Werkstudentenjob anerkannt. Der Verdienst ist grundsätzlich frei verhandelbar.
Die Studentin muss dann bei der Krankenkasse angemeldet werden, wo sie versichert ist. Dazu wäre es evtl. notwendig, dass Sie einen Dienstleister beauftragen, damit die Gehaltsabrechnungen regelmäßig erstellt und alle Meldungen fristgerecht erfolgen können. Die Abgaben werden dann anhand der Beitragsmeldungen an die Krankenkasse gezahlt bzw. bei Lastschrift abgebucht.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie abschließend eine Bewertung mit 3-5 Sternen hinterlassen (Sterne bitte oben rechts anklicken), da ich nur dann anteilig vom Portal vergütet werde. Vielen Dank ***** ***** :-)