So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5060
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten tag Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen

Diese Antwort wurde bewertet:

guten tag
Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Ich habe eine vermietete Wohnung. Kann ich die Einkünfte in 2021 meiner 6 jährigen Tochter übertragen ?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BAden Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe das erst in 2022 Notariell festgehalten und meiner Tochter ein Nießbrauchsrecht eingeräumt

Hallo,

die Übertragung der Einkünfte wird in 2021 nicht anerkannt werden, weil Ihre Tochter nicht als Vermieterin auftreten konnte und ihr in dem Jahr aufgrund fehlendem Nießbrauch auch kein Recht zur Erzielung der Einnahmen hatte. Insofern würde das Finanzamt die steuerliche Übertragung in 2021 noch nicht anerkennen.

Beantwortet das Ihre Frage soweit?

Viele Grüße!

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Würde es etwas ändern wenn ich die Einnahmen meinen 16 jährigen Sohn übertragen würde zur Finanzierung seines Studiums?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Meinem damals 18 jährigem Sohm

Nein, das geht rückwirkend nicht. Der wenn Ihnen die Wohnung gehört, wäre die Zurechnung der Einkünfte bei Ihrem Sohn nur möglich, wenn er nach außen erkennbar als Vermietet aufgetreten wäre. Das heißt, er hätte die Mietverträge in seinem Namen abschließen müssen und auch die Mieten vereinnahmen müssen.

Hier noch einmal der Auszug aus den Einkommensteuerhinweisen:

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sind demjenigen zuzurechnen, der den Tatbestand der Einkunftsart Vermietung und Verpachtung (§ 21 EStG) verwirklicht und dadurch Einkünfte erzielt (BFH-Urteil vom 7. April 1987 – BStBl II S. 707 m. w. N.). Den Tatbestand der Einkunftsart Vermietung und Verpachtung verwirklicht derjenige, der Träger der Rechte und Pflichten eines Vermieters ist (BFH-Urteil vom 31. Oktober 1989 – BStBl II 1992 S. 506 m. w. N.) und mit diesen Rechten und Pflichten Sachen und Rechte i. S. d. § 21 Abs. 1 EStG an andere zur Nutzung gegen Entgelt überlässt (BFH-Urteil vom 26. April 1983 – BStBl II S. 502). Einem Nutzungsberechtigten sind bei Vermietung des Grundstücks die Einkünfte im Sinne von § 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG zuzurechnen, wenn ihm die volle Besitz- und Verwaltungsbefugnis zusteht, er die Nutzungen tatsächlich zieht, das Grundstück in Besitz hat und es verwaltet. Den Tatbestand der Einkunftsart Vermietung und Verpachtung erfüllt auch der am Gesellschaftsanteil einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts mit Einkünften aus Vermietung und Verpachtung Nießbrauchsberechtigte, wenn ihm kraft seines Nießbrauchs eine Stellung eingeräumt ist, die der eines Gesellschafters entspricht. Hierfür genügt die bloße Einräumung eines Anspruchs auf Gewinnbezug nicht (BFH-Urteil vom 9. April 1991 – BStBl II S. 809).

Haben Sie weitere Rückfragen?

Ein kurzes „Danke“ wäre lieb (auch bei der anderen Frage), damit ich weiß ob Ihre Frage geklärt ist. Ich nämlich gleich offline und kann morgen erst wieder antworten.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke ***** ***** meine frage ist damit geklärt

Okay, gerne. Sonst melden Sie sich einfach noch einmal, wenn Ihnen doch noch Rückfragen einfallen.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.