So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo. Ich habe leider die Frist für Widerspruch für einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe leider die Frist für Widerspruch für einen Steuerbescheid verpasst. Und leider muss ich angeblich als Privatperson nun 6000€ nachzahlen. Das musste ich noch nie. Wie kann das sein. Was kann ich noch machen. Ferner habe ich auch gestern eine Vollstreckungsankpndigung bekommen und soll nun innerhalb einer Woche alles bezahlen. Welche Möglichkeit habe ich noch, da mit die Summe sehr hoch vorkommt. Wie gesagt, 6000€ musste ich noch nie nachzahlen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schleswig Holstein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): ich denke nicht

Guten Abend

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Abend

Haben Sie einen Steuerbescheid vorliegen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo.heute ist es schlecht mit telefonieren. Wäre dankbar über paar Stichpunkte was zu tun ist. Wenn dann noch fragen meinerseits sind könnte ich morgen telefonieren. Vielen Dank für eine kleine Vorabinformation
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ach noch eine Info. In dem Bescheid vom Finanzamt steht, das zu wenig Einkommensteuer entrichtet wurde. Aber wie kann das sein?

Dafür Stellen Sie bitte den Bescheid ein

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (V2VZTVM)

Sie wurden für das Jahr 2019 geschätzt und haben gar keine Steuererklärung abgegeben und sollten das unbedingt nachholen dann werden Sie vermutlich weniger Steuern entrichten müssen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok und was ist mit der angekündigten Vollstreckung, die bis zum 2.6.2022 bezahlt werden muss?

Dagegen sollten Sie Einspruch einlegen mit Aussetzung der Vollziehung

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Oder kann ich die Zahlung umgehen , wenn ich diese Woche noch die Steuer erklärung noch abgebe?

Das können Sie versuchen und trotzdem Einspruch einlegen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok vielen Dank ***** ***** für die Hilfe. Werde morgen dann Einspruch gegen die Vollstreckung einlegen und Aussetzung der Vollziehung. Vielen Dank ***** ***** . Mit freundlichen Grüßen

Bitte klicken Sie auf 3 bis 5 Sterne. Einen schönen Abend noch

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.