So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2949
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Tag,
Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): meine Mutter wird mir in kürze ein Grundstück übereignen, damit wir darauf bauen können.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Frage; Schenkungssteuern fallen ab 400 Teur an. Wird der Wert des Grundstückes vom FA unabhängig bewertet? Budesland Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): das Grundstück ist 1280 qm groß. Im Internet werden ähnliche GS mit 390 € und mehr angeboten (verkauft evtl auch) der Bodenrichtwert liegt bei 370 €. Kann ich selbst den WErt von z.B. 450 Teur angeben, um nicht zu viel Steuern zu zahlen?

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von Just Answer entschieden haben.

Mein Name ist Steuerberater Christian Peter und ich werde Ihnen bei Ihrem Anliegen gern weiterhelfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse. Falls Sie lieber telefonieren möchten, um Ihre Angelegenheit schneller zu klären, nehmen Sie bitte das kostenpflichtige Zusatzangebot an. Andernfalls ignorieren Sie dieses bitte.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Steuerberater

Hallo,

ja Sie können mit dem Bodenrichtwert und der Fläche den Wert berechnen und diesen dann in der Schenkungsteuererklärung ansetzen. Bei einem selbst ermittelten Wert von 450 TEUR sollte nicht eine sehr hohe Schenkungsteuer entstehen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung bzw. eine Danksagung von Ihnen. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Ich bin dafür auf Ihre Unterstützung angewiesen. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo Herr Peter,
mit der Bewertung werde ich gleich gerne Sterne vergeben :) - Jetzt muss ich jedoch nochmal konkret nachfragen: Bei der Berechnung mit dem Bodenrichtwert würde ich über die 450 teur kommen. Also, muss ich mindestens den Bodenrichtwert nehmen oder kann ich auch darunter bleiben? Ich habe jetzt beim recherchieren gelesen, dass der Verkehrswert entscheident ist und ggf. auch zu Lasten von uns ermittelt werden kann. Ist das richtig?

Sie können den Bodenrichtwert nehmen oder den Verkehrswert eines amtlich bestellten Gutachters, sofern dieser niedriger ausfallen sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Entschuldigung, aber meine Frage war noch nicht klar beantwortet: "MUSS ich mindestens den Bodenrichtwert nehmen oder kann ich auch einen niedrigeren Preis (selbst festgelegt) nehmen? MfG
H. Schneider

Sie können keinen Preis selbst festlegen und müssen sonst den Bodenrichtwert nehmen.

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen lieben Dank, dann weiß ich Bescheid.
Schönen Tag noch
H.Schneider

sehr gern

Vielen Dank für das Trinkgeld