So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3250
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Tag, wie werden Umsatzerlöse in der BWA dargestellt?

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, wie werden Umsatzerlöse in der BWA dargestellt? Nach Zahlungseingang, nach Rechnungsdatum oder nach Leistungsdatum? Danke.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bawü
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag,

wie ermitteln Sie denn Ihren Gewinn? Nach EÜR oder bilanzieren Sie?

Viele Grüße!

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wir bilanzieren

Okay, einen Moment bitte. Ich verfasse eben die Antwort für Sie.

Bei Bilanzierung werden die Umsatzerlöse grundsätzlich nach Rechnungsdatum verbucht und entsprechend in der BWA ausgewiesen. Allerdings ist es so, dass auch teilfertige Leistungen spätestens bei Bilanzerstellung bilanziert werden müssten. Wenn z.B. ein Auftrag per Jahresende bereits angefangen ist (mit entsprechendem Aufwand für Material, Personal, etc). müsste die Leistung entsprechend als halbfertige Arbeit gewinnwirksam bilanziert werden, um das Ergebnis entsprechend zu korrigieren.

Beispiel: für einen Auftrag sind per 31.12. Aufwendungen von bisher 10.000 EUR angefallen. Diese haben den Gewinn gemindert. Der Gewinn des Unternehmens müsste hier um 10.000 EUR korrigiert werden, da ansonsten das Ergebnis falsch ausgewiesen ist (zu niedrig). Man kann diese Bewertungen grundsätzlich auch monatlich vornehmen um eine bessere Übersicht über die Ergebnisentwicklung zu haben. Das erfordert aber einen guten Überblick über die bisher entstandenen auftragsbezogenen Kosten.

Ist ein Auftrag zum Monatsende abgeschlossen (=Leistungsdatum), aber noch nicht abgerechnet, so müsste diese Leistung entsprechend wie eine halbfertige Arbeit in der BWA als Ertrag ausgewiesen werden, um eine vernünftige Ergbnisaussage machen zu können.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonststellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich vonjustanswer vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche undpersönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafürgedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. DurchHinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtlicheBeurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Haben Sie noch Rückfragen oder ist Ihre Frage damit beantwortet?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Noch eine Frage: Ist es auch möglich, die Erlöse nach Leistungsdatum zu verbuchen?

Wenn Ihre Software sowohl Rechnungs- als auch Leistungsdatum zulässt und diese Daten abwei*****, *****n können Sie auch nach Leistungsdatum buchen.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
ok, danke.

Gerne!