So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 12406
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Morgen Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): ich möchte wissen, ob uns ein Alleinerziehendenfreibetrag zusteht
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): ja.

Sehr geehrter Fragesteller,

was bzw. wen meinen Sie mit "uns" ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Morgen. Ich (Ehefrau) in BW und der Ehemann in der Pfalz.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich denke, dass sowohl mein alleinerhiehender Mann als auch ich Anspruch haben können.

Sehr geehrter Fragesteller,

hat jeder Elternteil ein oder mehrere Kinder, die er betreut ? WEer bekommt denn das Kindergeld ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jeder Ehepartner betreut jeweils ein Kind und bekommt auch jeweils für sein eigenes leibliches Kind Kindergeld
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mein Ehemann und ich führen seit einem Jahr (Nov 2020) eine intakte Ehe.
Das Besondere: Wir leben in zwei Städten, in zwei Bundesländern, 70km voneinander getrennt.
Ehemann lebt in Stadt A zusammen mit seiner Tochter aus 1. Ehe. Das Kind ist kindergeldberechtigt, geht vor Ort zur Schule; mein Mann hat seine Firma in Stadt A.
Ehefrau (ich) lebt in Stadt B zusammen mit dem schwerbehinderten Sohn aus einer früheren Beziehung. Das Kind ist kindergeldberechtigt, ist vor Ort in einer Tageseinrichtung/ Schule untergebracht. Ich arbeite in Stadt B in fester Anstellung und leitender Position.Die Gründe für den Erhalt der zwei getrennten Lebensmittelpunkte sind:
• Das Unternehmen meines Mannes kann nicht umziehen
• Ich möchte meinen guten, flexiblen Arbeitsplatz nicht aufgeben.
• Die Behinderung meines Sohnes erfordert ein besonderes familiäres Umfeld, welches ich in Stadt B habe.
• Es ist schwer eine gute Tageseinrichtung für meinen Sohn zu finden. Diese haben wir nun seit drei Jahren. Das Suchen und auch probieren im Umfeld der Stadt A war erfolglos.
• Wir wollen die Tochter des Ehemannes, welche kurz vor dem Abitur in einem anderen Bundesland und somit auch Schulsystem steckt, nicht aus ihrem Umfeld reißen.
• Wir fühlen uns in dieser selbstbestimmten Lebensweise wohl.
Keiner der Eheleute ist am Wohnort des jeweils anderen gemeldet. Es besteht auch für keinen ein Zweitwohnsitz. Wir besitzen kein gemeinsames Konto, keine gemeinsamen Versicherungen, Verträge, es gibt keine regelmäßigen Zahlungen im Sinne eines Haushaltsgeldes oder anderer Unterstützungen untereinander. Wir leben jeweils finanziell auf eigene Kosten.Haben wir einen Anspruch auf den Alleinerziehenden-Freibetrag?
Nach ausführlichen Internetrecherchen bin ich auf eine Aussage des BFG gestoßen, welche besagt:
„Der BFH äußert jedoch Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des § 24b EStG, soweit Personen, welche die Voraussetzungen für das Splittingverfahren erfüllen, generell vom Entlastungsbetrag ausgeschlossen sind (§ 24b Abs. 2 EStG). Denn auch solche Personen können sich in einer Situation befinden, in der das Kind wegen besonderer Umstände nur von einem Ehegatten erzogen werden kann. Dies kann z.B. zutreffen, wenn die miteinander verheirateten Eltern zwar i.S.d. § 26 Abs. 1 Satz 1 EStG nicht dauernd getrennt leben, tatsächlich aber alleinstehen, z.B. wegen Unterbringung eines Ehegatten in einem Krankenhaus oder einer Haftanstalt, wegen doppelter Haushaltsführung aus beruflichem Anlass oder Auslandsaufenthalts des anderen Elternteils bei unbeschränkter Steuerpflicht gem. § 1 Abs. 2 EStG.“
Quelle: https://www.smartsteuer.de/online/lexikon/e/entlastungsbetrag-fuer-alleinerziehende/
Punkt 2.2.2 Verfassungsmäßigkeit der Nichtbegünstigung zusammenlebender Eltern

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Wenn der jeweilige Elternteil alleine mit dem Kind in einem Haushalt wohnt und für dieses Kind Kindergeld erhält, hat er vermutlich Steuerklasse II. In diesem Fall steht dem alleinerziehenden Elternteil für das bei ihm lebende und betreute Kind ein Entlastungsbetrag gem. § 24 b EStG zu.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, wir haben jeweils Steuerklasse 4

Sehr geehrter Fragesteller,

in diesem Fall muss der Nachweis geführt werden, dass ein tatsächliches "alleinstehen" vorliegt. Bei Ihnen wäre dies die doppelte Haushaltsführung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank! wie kann ich dieses Nachweisen? Mein Steuerberater sagt, ich habe keinen Anspruch und möchte mich nicht unterstützen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ahso... also ich weise nach, dass wir räumlich getrennt leben. weise jeweils das Kindergeld nach und fertig?

Sehr geehrter Fragesteller,

durch die Meldebescheinigungen, wobei ich davon ausgehe, dass Sie jeweils an dem getrennte Wohnort auch gemeldet sind. Sie weisen dies nach, machen den Entlastungsbetrag geltend und wenn das FA diesen nicht anerkennt müssten Sie Widerspruch und ggf. Klage erheben.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Richtig, wir sind an den jeweiligen Wohnorten gemeldet. Danke für ihre Beratung.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie waren mir eine große hilfe!

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.