So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3259
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe am 31.10.2021 meine ETW für 455 TSD €

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich habe am 31.10.2021 meine ETW für 455 TSD € verkauft.
Gekauft am 1.1.2004 für 235 TSD € inkl. 40 TSD € Kaufnebenkosten zzgl. Renovierungskosten 10 TSD.
Wie hoch wäre der Steueranteil in % und €, den ich in Elster abgezogen bekommen würde.
Wo und wie trage ich dieses in Elster ein, ohne das Spekulationsteuer anfällt?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, im MOment nicht

Guten Tag,

da Sie die Wohnung ja vor über 10 gekauft haben, ist der Verkauf nach § 23 EStG ja steuerfrei (sofern es eine private Wohnung ist). Sie müssten daher den Verkauf zwar in der Anlage SO der Steuererklärung eintragen. Aber eine Steuer entsteht dann nicht.

Konkret heißt es in § 23 EStG:

Private Veräußerungsgeschäfte (§ 22 Nummer 2) sind

1. Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken und Rechten, die den Vorschriften des bürgerlichen Rechts über Grundstücke unterliegen (z. B. Erbbaurecht, Mineralgewinnungsrecht), bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mich verwirrt, das ich bei den Einträgen in der Elster SO hinterher eine Nachzahlung in Höhe von 88 TSD mitgeteilt bekomme...

Die Zeilen 35-41 in der Anlage SO müssten Sie nicht ausfüllen, weil Sie ja die Immobilie länger als 10 Jahre besitzen. Haben Sie da etwas eingetragen? Dann löschen Sie das bitte heraus.

Ich bin jetzt für etwa 45 Minuten in einem Termin. Sollte noch etwas unklar sein, melde ich mich dann gerne im Anschluss umgehend noch einmal bei Ihnen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
das heißt, ich tage nur die Anschrift der Wohnung ein... keine Verkaufs- und Erlöszahlen ...?

Ja, genau. Das können Sie alles weglassen, da der Gewinn steuerfrei ist. Sie müssten den steuerpflichtigen Anteil nur eintragen, wenn der Verkauf innerhalb von 10 Jahren nach Anschaffung erfolgt wäre.

Bin jetzt im Termin. Bis später!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Auskunft...!!!

So, bin wieder da.

Haben Sie noch weitere Fragen? Ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen (bitte oben anklicken). Nur dann werde ich anteilig vom Portal vergütet.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.