So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1638
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Hallo, ich bin Angesgellter Spitzensatz, ich bekommen dieses

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin Angesgellter Spitzensatz, ich bekommen dieses Jahr eine Abfindung, nebenbei habe ich ein GmbH. Ich will wissen wie ich 2022 am besten steuerlich gestalten kann
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): ja, ob ich die fünftle Regelung bekomme. Ob ich die Immobilie, die ich gerade ergatte selbst oder vermieten soll.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Mein Name ist Hermes und ich bin Spezialist für Steuerrecht aus Unterhaching. Was heisst "Spitzensatz" und haben Sie eine Anschlussbeschäftigung?

Sind Sie noch da? Ein Telefonat löst gesonderte Gebühren aus! Soll ich Ihnen Angebot für ein Telefonat unterbreiten?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Speitzensatzsteuer.
Anschlussbeschäftigung:
1. GF meiner GmbH
2. ich könnte bis 31.03 als Angestellter in jetziger Firma arbeiten oder bis 31.03 arbeiten je nachdem, was steuerlich güngstiger ist.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
31.12
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
ich will die GmbH 2022 ausbauen und zum Hauptjob machen.

Okay. Ein Moment. Wollen Sie telefonieren oder eine schriftliche Antwort?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
schriftliche Antwort

Abfindung im Jahr 2022 ausbezahlen lassen. Auch in 2022 kann die Fünftelregelung noch in Anspruch genommen werden. Und Ihr Geschäftsführergehalt in Ihrer GmBH können Sie selbst steuern!

Im Übrigen würde ich bis 31.3.2022 Gehalt beziehen und Freistellung von ihrer Tätigkeit und würde wie gesagt mir dann die Abfindung auszahlen lassen in 2022. Beantwortet dies Ihre Frage?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
wie wird die Abfindung besteuert, wie hoch ?

Kommt auf die Höhe der Abfindung an

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
130k euro
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
macht es ein Unterschied, wenn ich in 2022 gar keine weitere Einnahme habe ?

Ja, klar macht es einen Unterschied. 16.000 € auf die Abfindung bei einem Bruttoeinkommen von 140 tsd €

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
und bei einem Bruttoeinkommen von 80tsd euro im 2022 ?
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
16 tsd euro, wie viel Steuerlast (in prozent) wäre das ?

Bei 210.000 € gesamt Brutto (einschließlich Abfindung) wäre die Steuerlast ca. 68 tsd €, also weniger als 30 %

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
klingt gut, aber damit ich sicher bin: Das heisst, ich könnte von meiner aktuellen Steuerlast von 43% runter auf 30% kommen, wenn ich mir die Abfindung im 2022 ausbezahlen lasse und weiter als Angestellter bei einer Firma im 2022 arbeite und dabei einen brutto lohn von 80000euro habe.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
ohne weiteres von 42% auf 30% Steuerlast ? damit ich es richtig verstehe.

ja genau

Bitte noch bewerten durch das Anklicken der Sterne (3-5) und ich stehe im Nachgang gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
ja mache ich gleich.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
das fünftioniert nur weil die Abfindung mit Fünftleregelung besteuert wird, richtig ? greift diese Regelung automatisch für mich ?

Ja, wenn Sie sich die Abfindung in 2022 auszahlen lassen und gegenüber angeben, dass die Abfindung nicht nach Beschäftigungsende mit Steuerklasse 6 ausgezahlt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
zum Vergleich habe ich jetzt auf Nettolohn eine Simulation gemacht: Brutto 210tsd ich bekomme eine Steuer von 67tsd. Ich verstehe die Steuererleicherung nicht mehr. :-(

Nein, sie sparen mehrere tausend Euro mit der Fünftelregelung

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
34;Bei 210.000 € gesamt Brutto (einschließlich Abfindung) wäre die Steuerlast ca. 68 tsd €" heisst ich zahle doch 68k Einkommensteuer ? Bei 210k reine Lohn würde ich doch das gleich zahlen, oder nicht. Ich bin verwirt

Bei 210.000 € reinem Lohn zahlen Sie mehr Steuern

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Danke für die Mühe. Sie haben Aussagen und keine Erklärungen. Ich weiss nicht mit welchen Steuerklasse sie rechnen, aber ok.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Danke für die Mühe. Sie haben Aussagen und keine Erklärungen. Ich weiss nicht mit welcher Steuerklasse Sie rechnen, aber ok.

Die steuerliche Entlastung durch die Fünftelregelung kommt dadurch zustande, dass der steuerliche Effekt der Abfindung gewissermaßen auf 5 Jahre verteilt wird. Hierzu wird zunächst zum einen die Steuer für das Einkommen ohne Abfindung sowie zum anderen die Steuer für das Einkommen zusammen mit einem Fünftel der Abfindung berechnet.

Die Differenz zwischen diesen beiden Steuerberechnungen wird nun gleichgesetzt mit dem steuerlichen Effekt für ein Fünftel der Abschreibung. Für die gesamte Abfindung muss dieser Differenzbetrag anschließend lediglich noch mit dem Faktor 5 multipliziert werden. Auf diese Weise ergibt sich eine geringere Steuerprogression und somit eine geringere Steuerbelastung, als wenn die Abfindung komplett in einem Betrag besteuert werden würde.

Dies kann man nur anhand einer Steuerberechnung darstellen.

sind sie noch da?

alva3172015 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.