So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 12108
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe einem Freund vor kurzem 2500€ per

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe einem Freund vor kurzem 2500€ per Überweisung geliehen, damit er sich ein neues Auto kaufen kann. Dies hat er vor kurzem getan. Das Fahrzeug kostete 4000€ hat aber wohl einen deutlich höheren Wert. Den Rest wollte er bei dem Verkäufer mit Pflasterarbeiten abarbeiten. Da ein Verfahren gegen ihn wegen Steuerhinterziehung anhängig ist, wurde das Fahrzeug heute vom Finanzamt gepfändet. Kann ich da irgendwie einwirken, da in dem Wagen meine 2500€ stecken? Außerdem ist sein Arbeitsplatz ca. 35 kam vom Wohnort entfernt.Freundliche Grüße
Barbara Roth
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): er lebt in Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): ich denke nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie sich denn irgendwelche Eigentumsrechte gesichert, z.B. durch eine Sicherungsübereignung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
nein leider nicht. Ich hab das Geld einfach mit dem Vermerk Leihgabe überwiesen. Allerdings geht aus dem Emailverkehr hervor, dass es für den Kauf eines Fahrzeugs gedacht war.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
nein danke, ***** *****öchte nicht telefonieren.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ich bedaure, aber in diesem Fall haben Sie "nur" einen Rückforderungsanspruch im Hinblick auf das Geld. Sie müssten dazu das Darlehen kündigen.

Ein "Zugriffsrecht" auf das Auto gäbe es nur, wenn Sie sich dieses als Sicherheit für das Darlehen hätten übertragen lassen. Dies ist leider nicht geschehen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.