So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2482
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): BW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich würde gerne meine Photovoltaik als Liebhaberei ausweisen.Baujahr 2006 jedoch sind alle bisherigen Steuerbescheide nur vorläufig .Die ersten Jahre waren Verluste die letzten Gewinne. Wie würde sich das auf ev. Steuernachzahlungen auswirken ?

Guten Abend,

zunächst wäre zu überprüfen, welche Steuerbescheide noch nicht festsetzungsverjährt sind. Wie groß ist denn die PV Anlage? Evtl. ergibt nicht sogar ein Wechsel in die Kleinunternehmerregelung Sinn.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Es sind 2 Anlagen mit 3,6 und 4,5 Kwp . Laut Steuerbescheide sind alle ab 2006 nach §165 Abs1 Satz 2AO vorläufig