So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2552
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Ich möchte einen Steuerberater beauftragen (bin vollzeit

Kundenfrage

Ich möchte einen Steuerberater beauftragen (bin vollzeit angestellt, habe aber nebenbei Einkünfte als Freelancerin.) Soweit ich das sehe, würde sich damit ja die Frist für die Abgabe der Steuererklärung bis 05.2022 verschieben. Ich frage mich aber, wie ich das nun angehe. Bis wann muss ich einen Steuerberater kontaktieren? Wie viele Gespräche sind dafür notwendig? Es geht mir lediglich darum, dass meine Vorarbeit (bin eigentlich schon fast fertig) einmal gecheckt wird, da ich nichts vergessen möchte, anzuführen. Und es wäre mir auch wichtig, die Frist ganz auszureizen, ich habe aktuell wegen eines coronabedingt verschobenen Umzugs keinen Zugriff auf meine Unterlagen und Angst, dass dort noch etwas wichtiges dabei ist.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein :-)
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Steuern
Experte:  Christian P hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Morgen,

mein Name ist Christian Peter und ich bereite eine Antwort für Sie heute Nachmittag vor. Ich melde mich nachher zurück.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Experte:  Christian P hat geantwortet vor 1 Monat.

Hinsichtlich der Frist liegen Sie richtig, wenn Sie die Steuererklärungen über einen Steuerberater einreichen lassen. Allerdings muss der Steuerberater die Steuererklärungen für Sie abgeben. Am besten suchen Sie sich einen Steuerberater in Ihrer Nähe für einen regelmäßigen Austausch. Je nach Komplexität gehe ich davon aus, dass in Ihrem Fall ein Gespräch von ca. 1 bis 1,5 Stunde ausreichend sein sollte.

Für die Abgabe sollte die Frist nicht bis zuletzt ausgereizt werden, sondern die Steuererklärungen dann zeitnah z.B. bis Jahresende abgegeben werden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Experte:  Christian P hat geantwortet vor 1 Monat.

Bitte bewerten Sie die Antwort sonst ziehe ich diese zurück und schließe die Haftung aus.

Gruß,

Christian Peter