So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2339
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Vielen für das soeben erfolgte Telefonat. Allerdings denke

Kundenfrage

Vielen Dank für das soeben erfolgte Telefonat. Allerdings denke ich, dass eine der Auskünfte falsch war. Würden sie mich bitte nochmals zurückrufen? Vielen Dank ***********
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Steuern
Experte:  Christian P hat geantwortet vor 16 Tagen.

ich hoffe es ist jetzt alles geklärt worden.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Es ist alles geklärt worden, aber leider nicht aufgrund Ihrer Beratung, da tatsächlich auf die Abfindung weder Sozialversicherungsbeiträge noch Soli-Steuer erhoben werden. So gesehen war Ihre Berechnung leider falsch und für mich nicht von Nutzen. Gerne wüsste ich, wie die Erstattung der €51 erfolgen kann. Ich Verweise auf die von „Just answer“ propagierte 100%ige Erfolgsgarantie. Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen, Petra Ortlepp
Experte:  Christian P hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sie wollten ja die Steuerbelastung wissen, die ich Ihnen berechnet habe.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja, das wollte ich. Aber die Berechnung ist falsch. Sie hatten auf die Abfindung - abgesehen von LST und KST - eine Sozialversicherungsabgabe von 14.360€ und Soli von €670 berechnet.
Experte:  Christian P hat geantwortet vor 16 Tagen.

das hatten wir aber in dem Telefonat ja zumindest noch im Nachhinein richtig gestellt, weil Sie die Abfindung nach Ihrem Ausscheiden erhalten.

Experte:  Christian P hat geantwortet vor 16 Tagen.

Im Übrigen fällt der Soli nach derzeitiger Rechtslage gerade nicht weg, weil Sie ein entsprechend hohes Einkommen durch die Abfindung erzielen.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das hatten wir nur richtiggestellt, weil ICH als „Steuerzahlerlaie“ auf IHREN Fehler aufmerksam wurde. Hätte ich es nicht bemerkt wäre ich von falschen Zahlen ausgegangen und diese Zahlen beeinflussen die Entscheidung, ob sich der Abfindungsvertrag für mich rechnet oder nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Der weitaus wichtigere Punkt war auch nicht der Soli sondern die Sozialversicherungsbeiträge
Experte:  Christian P hat geantwortet vor 16 Tagen.

dann schauen Sie bitte nochmal in Ihre Eingangsfrage, in der Sie die steuerliche Behandlung geklärt wissen wollten. Außerdem spielt es für die SV Beiträge eine Rolle, wann Sie die Abfindung eben erhalten.