So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3644
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Mein Bruttolohn liegt über der Beitragsbemessungsgrenze, was

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Bruttolohn liegt über der Beitragsbemessungsgrenze, was muss ich jetzt bei den Rentenversicherungspflichtigen Einnahmen auf der Riester Seite der Steuererklärung angeben?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): eine etwas verbundene frage: wenn ich für die riesterrente bei der Kinderzulage unsere beiden Kinder eintrage verringert sich der Erstattungsbetrag um mehrere Hundert Euro. Ist das so zu erwarten?

Guten Abend, meinen Sie in der 2. Teilfrage den Steuererstattungsbetrrag?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich benutze eine SteuerSoftware (Steuer-Sparer2021), in dieser gibt es unter Sonderausgaben - Riesterrente eine Seite "Voraussetzungen für die Forderung". Hier muss man unter "Einnahmen" die Rentenversicherungspflichtigen Einnahmen 2019 eintragen. Wenn ich dort einen Wert über 81000 Euro eintrage gibt es eine Fehlermeldung. Heißt dies, dass ich nicht Förderungsberechtigt bin oder muss ich hier den "gedeckelten" Wert eintragen? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Tragen Sie dort bitte den gedeckelten Wert ein

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Vielen Dank. Ich habe noch eine Frage zu den Angaben bzgl der Riesterrente: Wenn ich für die Riesterrente bei der Kinderzulage unsere beiden Kinder eintrage verringert sich der errechnete Erstattungsbetrag um mehrere Hundert Euro. Ist das so zu erwarten?

Hallo, ja der Effekt ist m.E. so korrekt.