So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3658
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Person A lebt fuer gewoehnlich und hat dort seinen

Diese Antwort wurde bewertet:

Person A lebt fuer gewoehnlich im Ausland und hat dort seinen Lebensmittelpunkt und Wohnsitz. Person A hatte einen 4 woechigen Urlaub in Deutschland geplant, da aber der Vater von Person A schwer erkrankt ist, ist Person A wahrscheinlich ingesamt 4-5 Monate in Deutschland.Nun scheint es nach § 27 Abs. 2 Bundesmeldegesetz für Personen, die sonst im Ausland wohnen und im Inland nicht gemeldet sind, eine Frist zur Anmeldung nach Ablauf von drei Monaten zu geben.Ist Person A Meldepflicht (=verpflichtet den Wohnsitz in Deutschland anzumelden?)? Falls ja, begruendet dies dann eine unbeschraenkte Steuerpflicht in Deutschland in diesem Fall? Denn eigentlich ist ja der Lebensmittelpunkt von Person A nicht in Deutschland. Falls ja gibt es einen guten Weg dies zu vermeiden?

Guten Tag, Sie hatten diese Anfrage ja schon einmal gestellt, sind denn noch konkret Rückfragen zu klären?

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Fuer much war ihre Antwort widerspruechlich, daher wollte ich eine Zweitmeinung von einem anderen Steuerberater einholen, da es um ein wichtiges Thema geht.