So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2116
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo - guten Abend. Ich brauche schnell eine gute

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo - guten Abend. Ich brauche schnell eine gute steuerliche Lösung für meine Frau. Meine Frau soll eine Prämiennachzahlung (für April 20,für Feb./Juni und Juli 21) in Höhe von 27.000 Euro von der Firma mit dem Augustgehalt ausgezahlt bekommen! Da sind die Abzüge aber doch zu hoch. Was kann man da gezielt machen, damit viel Auszahlung auf dem Konto meiner Frau landet.Bitte, Ihre schnelle Hilfe ist gefragt! Danke ***** *****ß ***** Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie? Fragesteller(in): BW, Stuttgart direkt Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte? Fragesteller(in): Sorry - ich bin kein Fachmann - was könnte er noch an Infos benötigen?

Guten Tag, ich prüfe Ihre Anfrage und melde mich etwas später wieder bei Ihnen zurück.

Sie machen ja sowieso einen Jahressteuerausgleich, daher wird die Prämienzahlung schon in der richtigen Höhe Lohn versteuert. Welche Steuerklassen haben Sie und Ihre Frau? Verdient ein Ehepartner mehr?

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich bin Rentner (70 Jahre) und war/bin Selbständig (mache nur noch Beratungsprojekte, die mir Spaß machen), meine Frau (60 Jahre) ist leitende Angestellte und hat ein hohes Gehalt (ca. 10.000 Euro brutto) verdient also viel. Wir werden gemeinsam veranlagt.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wann melden Sie sich - Termin war um 20:30 Uhr?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo Christian, Sie schreiben mir das gestern Abend Besprochene noch auf. Bauen Sie bitte auch die Corona Freibeträge 2020 und 2021 für Prämien ein. Danke - ich brauche das Schriftliche noch heute Morgen. Danke ***** *****ß Wolfgang Walldorf

Hallo,

es gab und gibt in 2020 und 2021 wie besprochen noch einen Kinderbonus, aber ich habe Sie so verstanden, dass Sie keine Kinder mehr im steuerlichen Sinne haben.

Außerdem können Sie in der Jahreserklärung noch die Ihnen bekannte Fünftelregelung in Anspruch nehmen. Die abgeführte Lohnsteuer gilt als Steuervorauszahlung und wird auf die festgesetzte Jahres-Einkommensteuerschuld angerechnet.

Gruß,

Christian Peter