So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2653
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Morgen, Wir, verheiratet - noch ein schulpflichtiges

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, Wir, verheiratet - noch ein schulpflichtiges Kind wollen/müssen demnächst eine Steuerklassenwahl treffen und benötigen Ihre Hilfe bzw. Beratung:Gerd Stolz
ALG I
1358,10
Freibetrag 1230,- (GdB 90)
Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt.Heike Stolz
Minijob 450,-
Möchte nun kurzfristig einen MidiJob beginnen mit ca. 800,- brutto ***** sollen wir zum Beginn des Midijob wählen - soll meine Ehefrau das Kind auf der Lohnsteuerkarte eintragen lassen und kann meine Ehefrau als Familienversicherte in meinen KK verbleiben ich hätte folgende Fragen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Wir, verheiratet - noch ein schulpflichtiges Kind wollen/müssen demnächst eine Steuerklassenwahl treffen und benötigen Ihre Hilfe bzw. Beratung:Gerd Stolz
ALG I
1358,10
Freibetrag 1230,- (GdB 90)
Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt.Heike Stolz
Minijob 450,-
Möchte nun kurzfristig einen MidiJob beginnen mit ca. 800,- brutto ***** sollen wir zum Beginn des Midijob wählen - soll meine Ehefrau das Kind auf der Lohnsteuerkarte eintragen lassen und kann meine Ehefrau als Familienversicherte in meinen KK verbleiben
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): RLP

Guten Tag,

grundsätzlich werden Sie als Ehepaar ja zusammenveranlagt. Da Sie als Ehemann derzeit ALG 1 beziehen, sollte Ihre Frau die Steuerklasse 3 wählen. Sie bekämen dann die Klasse 5, was sich aufgrund des ALG-1-Bezugs derzeit aber nicht auswirkt. Sollten Sie später wieder anfangen zu arbeiten, müsste man die Steuerklasse ggfs. wieder wechseln. Ihre Frau bekommt dann auch den Kinderfreibetrag. Im Rahmen der Krankenkasse würde sie bei Überschreiten der Minijobgrenze von derzeit 450 EUR/Monat selbst sozialversicherungspflichtig. Von ihrem Bruttolohn werden also Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung, aber auch zur Arbeitslosenversicherung und Rentenversicherung einbehalten und abgeführt. Die Familienversicherung fällt also im Rahmen des Midijobs dann weg.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo, vielen Dank dafür! Es hat also keinen Vorteil, 4/4 zu wählen. Auch wenn ich während der vollen Erwerbsminderungsrente evtl. noch bis zu 6300,- jährl. dazuverdiene?

Sie könnten auch 4/4 nehmen. Allerdings kämen bei bei beiden Steuerklassen und 800 EUR brutto keine Lohnsteuer heraus. Ihre Frau würde sich, sollte Sie wider Erwarten Lohnersatzleistungen beziehen müssen, aber bei Steuerklasse 3 ggfs. einen höheren Anspruch sichern. Aber steuerlich ist es egal ob Sie 4/4 oder 3/5 nehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Herzlichen Dank!

Sehr gerne! :-)