So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2653
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Ich kaufe und verkaufe CDs per ebay Kleinanzeigen (aktuell

Diese Antwort wurde bewertet:

Hi, ich kaufe und verkaufe CDs per ebay Kleinanzeigen (aktuell als Privatperson). Ebay Kleinanzeigen möchte meinen Account jetzt sperren, da ich wohl zu viele CDs verkaufe (mit den Hinweis, dass ich zu viele CDs verkaufe und damit ein gewerblicher Anbieter sei). Wenn ich CDs gewerblich kaufen und verkaufen würde, was müsste ich dafür tun? - Ich bin bereits Unternehmer (PV Anlage auf unserem Eigenheim). Kann ich dieses Gewerbe evtl. sogar für den An- und Verkauf von CDs nutzen? - Danke ***** ***** Bernd Fuhrmann
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Hi, gute Frage ... Weiß ich nicht. BG Bernd Fuhrmann

Guten Morgen,

grundsätzlich müssten Sie ein Gewerbe bei der Stadt/beim Gewerbeamt anmelden und dann die steuerliche Anmeldung (Fragebogen zur steuerlichen Erfassung) beim Finanzamt vornehmen. Ich würde hier allerdings PV-Anlage und den Handel mit den CD´s von einander trennen. Sollten Sie mit der PV-Anlage bereits umsatzsteuerpflichtig sein, so würden Sie aber die gleiche Umsatzsteuer behalten bzw. müssten dann die Umsätze aus beiden Betrieben zusammen anmelden/erklären. Umsatzsteuerlich gelten Sie nämlich nur als ein Unternehmer mit mehreren Betrieben.

Beantwortet das Ihre Frage?

Viele Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo Herr Christiansen, besten Dank für die Rückinfos. Folgende Antworten/Fragen:
- Gewerbe anmelden: Habe ich bereits gemacht (für die PV Anlage). Muss ich jetzt ein weiteres Gewerbe bei FA und Gemeinde anmelden (Handel mit CDs)?
- Handel mit CDs: - Muss ich zu jedem Verkauf eine Rechnung ausstellen? - Wie funktioniert der Einkauf von CDs (ich kaufe fast zu 100% von Privatpersonen) steuerlich? - Muss ich hier sonst noch etwas steuerlich beachten?Danke ***** ***** Grüße
Bernd Fuhrmann

Hallo Herr Fuhrmann,

ja, Sie müssten ein weiteres Gewerbe anmelden bzgl. des Handels. Dafür ist dann auch eine weitere steuerliche Anmeldung notwendig.

Bzgl. der Rechnungen: Sie müssten auf jeden Fall die Einnahmen einzeln aufzeichnen (also den Umsatz aus dem Verkauf). Eine Rechnung ist nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie die CD`s von privat einkaufen, fragen Sie am besten nach einer Quittung oder Sie müssten dann einen Eigenbeleg für den Einkauf erstellen (Datum, Preis und Bezeichnung des Einkaufs). Diese Verkäufe und Einkäufe müssten Sie dann in der jährichen EÜR erfassen und den Gewinn besteuern.

Viele Grüße!

Sofern Sie umsatzsteuerpflichtig sind (PV-Anlage?), müssten Sie auch die Verkäufe bzgl. der CS´s umsatzversteuern. Hier könnten Sie aber die Differenzbesteuerung anwenden. D.h., Sie müssen nur die Differenz aus Verkaufspreis und Einkaufspreis versteuern. Kaufen Sie eine CD für 1 EUR ein und verkaufen diese für 3 Euro, so haben Sie eine Marge von 2 Euro. Die Umsatzsteuer wäre dann aus den 2 Euro herauszurechnen. Um die Differenzbesteuerung anzuwenden müssen Sie natürlich gute Aufzeichnungen bzgl. Ein- und Verkauf haben.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo Herr Christiansen, vielen Dank für die Rückinfos. Noch eine kurze Rückfrage bezüglich der vorhandenen CDs: Ich habe noch ca. 2.500 CDs zu Hause, welche ich aktuell verkaufe. Wie fließen diese in das Gewerbe ein? - Danke ***** ***** Bernd Fuhrmann

Diese müssten Sie mit einem Zeitwert bewerten und in das Betriebsvermögen einlegen. Dann können Sie diese als Ausgabe behandeln. Am besten dazu eine Art Übersicht mit dem jeweiligen EInzelwert erstellen. Das ist zwar sehr aufwändig, aber leider nötig.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hi, OK ... gibt es sonst noch etwas zu beachten (woran ich jetzt noch nicht gedacht habe)? - Danke ***** ***** Bernd Fuhrmann

Steuerlich denke ich, ist alles soweit berücksichtigt.

Beachten Sie bitte, dass Sie bei ebay die Vorgaben für gewerbliche Händler beachten. Nicht, dass Sie abgemahnt werden. Ich kann hierzu zwar keine rechtliche Beratung anbieten, aber ebay wird hier sicherlich Hilfeleistungen anbieten, damit alle Angaben korrekt sind.

Viele Grüße!

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer vergütet werde. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.