So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2104
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Ich mache mich gerade nebenberuflich selbstständig und fülle

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich mache mich gerade nebenberuflich selbstständig und fülle aktuell den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung aus. Zu einzelnen Punkten habe ich Fragen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Soweit nein

Hallo welche Fragen haben Sie denn dazu, bei denen ich Ihnen helfen darf?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten tag, ich habe zunächst die Kleinunternehmerregelung ausgewählt.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ELSTER sagt nun folgendes:Fehler innerhalb der Seite
Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:
Bitte machen Sie Angaben im Feld 'Voraussichtliche Umsatzsteuer'.
Voraussichtliche Umsatzsteuer
Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:
Bitte machen Sie Angaben im Feld 'Summe'.
Summe
Fehlermeldung - Grafik Ausrufezeichen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich soll die voraussichtliche Umsatzsteuer angeben. Für das Grümdungsjahr habe ich einen Umsatz von 2.000 EURO angegeben und für das Folgejahr 4.000 EURO.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Durch die Kleinunternehmerregelung fällt diese nicht weg?

Nein diese ist anwendbar, Sie können aber auch einfach Nullen angeben, verschwindet dann die Fehlermeldung?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hier muss ich zwischen Zahllast (geschätzt) und Überschuss (geschätzt) wählen

Also bei einer Null macht es keinen Unterschied, wählen Sie daher Zahllast

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank

Gern können Sie bitte die Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen bewerten, einen schönen Abend noch.

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.