So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1933
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich benötige Hilfe zur Auszahlung einer Komplettsumme einer Unterstützungskassenversorgung an einen Mitarbeiter. Er war immer für 400,-- EUR tätig, hat keiner eigene Krankenversicherung, sondern ist als Familienmitglied bei seiner Ehefrau bei der DAK mitversichert.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Frage: Können wir die Summe komplett auszahlen und der Mitarbeiter muss diese über die Einkommensteuererklärung versteuern. 2. Kann die 5tel Regelung angewendet werden? Wenn ja, was ist als GmbH für uns dann zu tun?

Guten Morgen ich bereite eine Antwort für Sie heute vor

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wir sind im Bundesland Hessen.
In Erwartung Ihrer Antwort verbleibe Ihc
Petra Elbert-Schabram
ProConOne GmbH, 65520 Bad Camberg
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe bereits 50,-- EUR per paypal angewiesen. Bitte antworten Sie mir online

Ok das werde ich gleich tun

Hallo aus meiner Sicht können Sie das Gehalt gegen Vorlage einer Nichtveranlaungsbescheinigung brutto auszahlen ohne Lohnsteuerabzüge. Voraussetzung für die Bescheinigung ist, dass der Mitarbeiter mit seinen steuerpflichtigen Einkünften unter dem Grundfreibetrag bleibt.

Dann muss er keine Steuererklärung abgeben.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und bedanke ***** ***** für ein Danke ***** ***** Ihnen oder eine positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen. Erst dann erhalte ich eine anteilige Vergütung.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Der Mitarbeiter wird jetzt eine Nichtveranlagungsbescheinigung beim zuständigen Finanzamt beantragen. Werden hierfür die Einkünfte der Ehefrau mit berücksichtigt?

Ja das werden im Fall einer Zusammenveranlagung

sie

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank.

Gern würden Sie bitte die Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen bewerten