So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1944
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo. Hatte Subunternehmer aus Polen fie für mich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Hatte Subunternehmer aus Polen fie für mich gearbeitet hatten. Leider aus Unkenntnis und falsch Beratung wurde das Formular Freistellungsbescheinigung 48b nicht beantragt. Bei Steuerprüfung ist es aufgefallen und jetzt wird gegen mich ermittelt wegen Steuerhinterziehung. Was soll ich machen kann ich was machen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Pfalz
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Im Moment nein

Guten Tag, ich bereite eine Antwort für Sie vor. Sind denn nicht abgeführte Bauabzugssteuerbeträge von Ihnen nachentrichtet worden? Um welche Beträge und wie viele Vorgänge in welchem Zeitraum handelt es sich denn?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nein,es wurde nichts nachentrichtrt,weil es die Umkehr der Steurlast ist.Es handelt sich um 61000€ von 2016-2018

Es gibt dabei keine Umkehr der Steuerlast, was Sie vermutlich meinen ist, dass Sie die Bauabzugssteuer für den oder die Gläubiger hätten einbehalten und an die Finanzbehörde abführen müssen. Aber da Sie das nicht getan haben, haften Sie nun zunächst für die einbehaltene und abgeführte Steuer. Sie müssen die nicht abgeführten Steuerabzugsbeträge für den Zeitraum nachentrichten und können auf Ihre Gläubiger zugehen und von diesen verlangen (bitten), Ihnen die nicht abgeführte Bauabzugssteuer zurückzuzahlen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung bzw. eine Danksagung von Ihnen. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Ich bin dafür auf Ihre Unterstützung angewiesen. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Fie Subunternehmer haben in Polen ihre Steuern abgeführt und das weiss ich von polnischen Finsnzamt. Wenn ich die Steuern nachzahle,wie soll ich dann an mein Geld kommen.

Die Steuern hätten Sie bzw. Ihre Firma für Rechnung der polnischen Subs einbehalten und an den deutschen Fiskus abführen müssen. Die einzige Möglichkeit ist, dass Sie an Ihre Gläubiger herantreten und um Rückzahlung der Steuerbeträge an Sie bitten (15% Bauabzugssteuer zzgl. 5,5% Solidaritätszuschlag).

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Das habe ich in Nachhinein erfahren dass es so laufen sollte.Ich kann versuchen die zu kontaktieren. D.h ich bezahle jetzt Fiskus,die Polen fordern dann das Geld von Fiskus und überweisen mir zurück obwohl die ihre Dteuern schon Abführten?

Ja genau, Sie müssen es auf jeden Fall abführen und im Anschluss in Kontakt mit Ihren Gläubigern aufnehmen.

Haben Sie noch weitere Rückfragen, die ich für Sie klären darf? Ich stehe Ihnen dafür gern bereit.

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.