So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2542
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Als Kleinunternehmerin habe ich mit

Kundenfrage

Als Kleinunternehmerin habe ich mit Geschwistern/Erbengemeinschaft eine Immobilie verkauft und EUR 55000 erhalten. In welcher Anlage muss ich das angeben?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Steuern
Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 24 Tagen.

Guten Morgen,

gerne bereite ich Ihnen eine Antwort vor. Einen Moment bitte.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen

Steuerberater

Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 24 Tagen.

Wie lange gehörte diese Immobilie dem Erblasser/der Erblasserin? Wie wurde die Immobilie vorher genutzt?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
60 Jahre/ Eigennutzung meiner Eltern
Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 24 Tagen.

Okay, alles klar. Sie müssten den Verkauf bzw. die Einnahme von 55.000 EUR dann gar nicht erklären, da der Verkauf steuerfrei ist. Die Erbengemeinschaft tritt als Rechtsnachfolgerin in die "Fußstapfen" der Eltern und übernimmt dadurch die Vorbesitzzeit von 60 Jahren. Damit liegt der Verkauf weit außerhalb der Spekulationsfrist von 10 Jahren (§ 23 EStG), so dass kein Gewinn zu besteuern ist. Ein Eintrag in der Steuererklärung ist daher auch nicht notwendig.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer vergütet werde. Diese Vergütung beträgt etwa 18 Euro und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Ich bin daher auf Ihre Mithilfe angewiesen. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 24 Tagen.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Sollten Sie ein Telefonangebot erhalten haben, so können Sie das ignorieren. Dieses wird vom System automatisch angeboten, so dass ich keinen Einfluss darauf habe.

Viele Grüße!

Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 24 Tagen.

Leider habe ich noch kein Feedback von Ihnen erhalten, so dass ich nicht weiß, ob Ihre Frage aus Ihrer Sicht beantwortet ist. Sollten Sie noch eine Rückfrage haben, so schreiben Sie diese gerne kostenfrei in die Textbox. Ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen, da ich als externer Berater auf diesem Portal nur dann eine Vergütung erhalte.

Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 19 Tagen.

Guten Tag,

gibt es noch irgendetwas, das ich Ihnen beantworten kann?