So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2574
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich habe seit dem 01.12.2020 ein Gewerbe. Es handelt sich um ein Einzelunternehmen. Wann und für welchen Zeitraum muss ich zum ersten Mal die Einkommenssteuererklärung und die Gewerbesteuer abgeben/zahlen. Ich lebe im Saarland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Die Umsatzsteuervoranmeldung mache ich seit 2021 1x pro Quartal

Guten Abend,

gerne bereite ich Ihnen eine Antwort vor. Sie werden steuerlich nicht beraten, richtig? (dann ist die Frist nämlich länger).

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Abend,
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Nein, ich werde aktuell nicht steuerlich beraten.
Mit freundlichen Grüßen
Sebastian Schmitz-Zimmer

Hallo!

Nach aktueller Lage wäre die Abgabe der Erklärungen für das Jahr 2020 bis 31.7.2021 erforderlich. Es liegt aber ein Antrag der Regierung vor, dass die Frist bis 31.10.21 verlängert werden soll (pandemiebedingt). Sie geben hier jeweils Jahreserklärungen für 2020 ab, wobei die gewerblichen Einkünfte dann natürlich nur den Dezember 2020 betreffen.

Die sich daraus ergebenden Steuern wären dann 1 Monat nach Bescheid zu zahlen. Der Bescheid kommt meistens ca. 6-12 Wochen nach Abgabe der Erklärung.

Beantwortet das Ihre Fragen?

Viele Grüße!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank, ***** ***** ist meine Frage beantwortet.
Liebe Grüße

Sehr gerne!

Darf ich Sie dann noch um Bewertung mit 3-5 Sternen bitten? Nur dann erhalte ich meine anteilige Vergütung von etwa 18€ durch justanswer.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.