So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1916
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Versteuerung Firmenwagen Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Versteuerung Firmenwagen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nordrhein Westfalen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Unstimmigkeit Abzug Geldwerter Vorteil

Wie lautet denn Ihre konkrete Frage, die ich beantworten darf?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mein Arbeitgeber zieht mir von meinem Gehalt monatlich für meinen Firmenwagen zwei Positionfen ab. 1. 1% brutto wagenwert und noch einmal KM GW Vorteil für die Fahrstrecke zwischen Wohnung und Arbeit. Das Finanzamt sagt im Steuerbescheid für 2020 das beides nicht notwendig sei. Ich hatte nämlich darum gebeten, dass ich die Kosten für Fahrten zum Arbeitsplatz erstattet bekomme, da ich aufgrund von corona nie ins Büro gefahren bin letztes Jahr. Mein Arbeitgeber sagt, beide GW Vorteilen müssen laut gesetzt vom Gehalt abgezogen werden; Finanzamt sagt, dass nur die 1% auf Listenpreis Auto ausreicht .. was stimmt?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Gerne hier antworten
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Erstes Mal das ich das hier nutze. Sind sie noch bei mir? :-)

Ja einen Moment ich verfasse gerade eine Antwort.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke

Sie dürfen den Firmenwagen für Privatfahrten nutzen?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ja. Das darf ich

Und Sie erhalten die Fahrtkosten Whg. zum Arbeitsplatz erstattet sind aber aufgrund von Corona nie ins Büro gefahren, habe ich das so richtig verstanden?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich erhalte die Fahrtkosten nicht erstattet. Mir wird zusätzlich zu 1% die 0,03 Prozent monatspauschale vom Gehalt abgezogen. Ich wollte für 2020 wegen corona das das Finanzamt nicht die Pauschale ansetzt, sondern die tagespauschale 0,002% - das Finanzamt sagt, dass das nicht bewertet werden kann.

Ok m.E. hat ist dem Finanzamt zuzustimmen, dass die Fahrten nicht zu versteuern sind, wenn Sie tatsächlich gar nicht aufgrund der Pandemie ins Büro gefahren sind. Allerdings halte ich die 1% Bruttolistenpreisbesteuerung des Fahrzeugs für richtig, es sei denn, Sie würden ein Fahrtenbuch für den zur Verfügung gestellten PKW führen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ok. Danke Ihnen!!

Gern würden Sie bitte die Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen bewerten für den Erhalt der anteiligen Vergütung.

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.