So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1936
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Ich wohne mittlerweile in der Schweiz, habe aber in

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich wohne mittlerweile in der Schweiz, habe aber in Deutschland Immobilien. Einkommen beziehe ich ebenfalls nur in der Schweiz. Muss ich in DE trotzdem eine Steuererklärung machen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Kanton St. Gallen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich bin 2018 in die Schweiz gezogen und hab mich aus DE abgemeldet. Meine letzte Steuererklärung habe ich 2016 gemacht. Bisher wurde ich nicht kontaktiert. Werde ich eine Art Strafe zahlen müssen für die Verspätung?

Guten Tag ich bereite eine Antwort für Sie vor

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sind Sie noch da?

Hallo ja Verzeihung bis zu Ihrem Wegzug in die Schweiz sind die Einnahmen in Deutschland zu erklären

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was meinen sie mit "zu erklären?

In einer Steuererklärung in Deutschland anzugeben

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
mitte 2017 ist die Firma in der ich gearbeitet habe Insolvent gegangen und ich bin in eine Transfergesellschaft gekommen. Dort habe ich dann Transferkurzarbeitergeld erhalten

Ja für 2017 und bis zum Wegzug im Jahr 2018 bestand eine Steuerpflicht in Deutschland

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Achso, also muss ich für meine Mieteinnahmen in Deutschland nun keine Steuererklärung machen seit ich in der Schweiz lebe?

Doch für die Jahre ab 2018 sind die Mieteinnahmen wegen beschränkter Steuerpflicht zu erklären

Bis zum Wegzug bestand unbeschränkte Steuerpflicht und das Kurzarbeitergeld ist auch anzugeben

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Können Sie mir sagen warum das Finanzamt mich bisher noch nicht aufgefordert hat eine Steuererklärung abzugeben? Bzw. was passieren würde wenn ich keine abgeben würde

Das ist überraschend Sie sollten aber eine Steuererklärung abgeben sonst wäre das eine strafbewehrte Steuerhinterziehung

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wird eine Art Strafe auf mich zukommen, wenn ich jetzt erst die Erklärung für 2017 abgebe?

Es hängt von der Steuerfestsetzungshöhe ab

Sie müssen aber wohl leider noch auf die festgesetzte Summe mit Nachzahlungszinsen in Höhe von 0,5% je Monat und einem Verspätungszuschlag pro abgegebener verspäteter Steuererklärung kalkulieren.

Bei weiteren Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Bitte akzeptieren Sie die Antwort durch Anklicken auf 3 bis 5 Sterne, danke vorab.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Können Sie mir noch sagen wo ich die Leistungsnachweise herbekomme für die Zeit der Transfergesellschaft bzw. Arbeitslosigkeit? Muss ich die Afa anfragen oder Das Finanzamt? Finde sie leider nicht mehr.

Wenn Sie die Belege nicht mehr haben, sollten Sie sich mit der Arbeitsagentur bzw. der Transfergesellschaft in Verbindung setzen. Die AfA müssen Sie selbst berechnen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Afa muss ich selbst berechnen? Was genau bedeutet das? Afa = Agentur für Arbeit

Ach so Afa ist die Agentur für Arbeit sorry, die Nachweise liegen dem Finanzamt zwar grundsätzlich vor, trotzdem ist es gut, wenn Sie die Nachweise entsprechend bei sich vorliegen haben und verarbeiten können.

Haben Sie noch Rückfragen, die ich klären darf?

Bitte akzeptieren Sie die Antwort durch Anklicken auf 3 bis 5 Sterne

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.