So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2574
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Tag Herr Christiansen, Sie haben mich in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Herr Christiansen, Sie haben mich in der Vergangenheit beraten. Ich benötige nocheinmal Ihre Expertise.

Guten Morgen,

welche Frage haben Sie denn? Dann prüfe ich gerne, ob ich Ihnen helfen kann.

Viele Grüße!

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich benötige eine Formulierungshilfe für ein Schreiben an das FA. Anbei finden Sie eine kurze Schilderung des Sachverhalts und den Entwurf.

Hallo!

Ich melde mich in etwa 1 Stunde bei Ihnen.

Bis nachher!

Hallo!

Ich habe mir Ihren Text durchgelesen und habe eigentlich kein Verbesserungspotential. Sie machen hier ja deutlich, dass es sich um eine Fehleintragung handelt und Sie um Korrektur bitten. Ihr Anliegen ist damit klar und deutlich formuliert. Abgesehen davon, würde das Finanzamt die Kirchensteuerzahlungen ohnehin abgleichen und auch von sich aus korrigieren (selbst, wenn Sie sich nicht melden würden). Es würde hier auch keine Steuerhinterziehung vorliegen, weil der Fehler ja nicht bewusst gemacht wurde. Aber es ist trotzdem gut, dass Sie das Finanzamt auf den Fehler hinweisen.

Eine geänderte Erklärung müssen Sie hier nicht abgeben. Das Finanzamt berücksichtigt die gezahlte/erstattete Kirchensteuer im Rahmen des Steuerbescheids.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer vergütet werde. Diese Vergütung beträgt etwa 18 Euro und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Ich bin daher auf Ihre Mithilfe angewiesen. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne über dem Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe das Schreiben mit "... aufgrund einer Fehleintragung" ergänzt den Satz "Ich kann umgehend eine Berichtigung via Elster abgeben falls Sie dies als notwendig erachten." rausgenommen. Sie schreiben ja das ich keine geänderte Erklärung abgeben muss.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (7L31PTT)

Das sieht so gut aus. Aus meiner Sicht können Sie das Schreiben so gerne versenden.

Viele Grüße!

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok super, Vielen Dank für Ihre Hilfe. Beste Grüße

Sehr gerne!