So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1776
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Ich war 2020 an der Börse bei 3 Brokern "unterwegs":

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich war 2020 an der Börse bei 3 Brokern "unterwegs": SMARTBROKER (gehört zu BNP Paribas), CONSORSBANK (gehört auch zu BNP Paribas) und bei COMDIRECT.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rheinland-Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Ich möchte wissen, wie die unterschiedlichen Steuerbescheinigungen der Gruppe "Consorsbank/DAB PNP Paribas" und COMDIRECT in meiner Einkommenssteuererklärung via MEIN Elster einzugen sind?

Guten Tag, welche Eingaben sind Ihnen denn unklar, können Sie diese Bescheinigungen hier evtl. hochladen?

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Herr Peter, ich warte noch auf eine Erträgnisaufstellung von SMARTBROKER --> DAB PNP Paribas. Die von der CONSORSBANK liegt mir vor. Ich habe von DAB BNP Paribas + Consorsbank eine gemeinsame Jahressteuerbescheinigung erhalten, die für mich nicht nachvollziehbar ist. Um das nachzuvollziehen, denke, benötige ich auch die Erträgnisaufstellung von SMARTBROKER --> DAB PNP Paribas, auf die ich, wie gesagt, noch warte.
Haben Sie mit Ihrer weiteren Beratung noch Geduld, bis mir die letzten Unterlagen vorliegen?
M.f.G.W. Pracht

Hallo natürlich kein Problem, melden Sie sich bitte wenn Ihnen alles vorliegt.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Herr Peter, ick kann Ihren Service nicht bewerten, da ich Ihnen noch nicht alle Unterlagen zur Verfügung stellen kann (da ich sie nonicht habe) und Sie daher keinen Service erbringen konnten.

Ich vermute das war eine automatische Erinnerung ich warte noch auf Ihre Dokumente

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Tag, Herr Peter. Jetzt habe ich alle Unterlagen zusammen.
CONSORSBANK und BNP Paribas/SMARTBROKER bilden eine ... was auch immer.
Daher habe ich von der CONSORSBANK, auch für die BNP Paribas/SMARTBROKER, die (beigefügte) "2020_12_31_JAHRESSTEUERBESCHEINIGUNG 2020 DAB PNP Paribas und CONSORSBANK" erhalten. In dieser Bescheinigung sind keine von mir gezahlte Kapitalertragssteuer, kein SOLI und keine Kirchensteuer nachgewiesen. Das, obwohl in der letzten Wertpapierabrechnung 2020 der beiden Banken (siehe Anlage "2020_12_28_letzte Wertpapierabrechnung in 2020") gezahlte Kapitalertragssteuer von 60,29 €, gezahlter SOLI von 3,35 und gezahlte Kirchsteuer von 5,42 € ausgewiesen wurden.
Um dies nachvollziehen zu können, habe ich von beiden Bankhäusern um die Ausstellung einer "Erträgnisaufstellung" gebeten, die ich Ihnen heute in der Anlage zur Verfügung stelle (2020_12_31_Jahreserträgnisaufstellung CONSORSBANK, 2020_12_31_Jahreserträgnisaufstellung SMARTBROKER-BNP PARIBAS).
Meine Leistungsanfrage an Sie ist nun: Ist die für beide Bankhäuser ausgestellte "2020_12_31_JAHRESSTEUERBESCHEINIGUNG 2020 DAB PNP Paribas und CONSORSBANK" richtig und korrekt (mit keiner von mir gezahlten Kapitalertragssteuer, keinen SOLI und keiner Kirchensteuer), obwohl in der letzten Wertpapierabrechnung beider Bankhäuser vom 28.12.2020 entsprechende Beträge ausgewiesen sind?
Mit freundlichen GrüßenWinfrid Pracht

Reicht es Ihnen, wenn ich mir das heute Abend ansehe?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
ja. Bis dahin

Hallo, in der Steuerbescheinigung von der Consorsbank können Sie aus der ersten Datei die Beträge aus S. 12 in die jeweiligen Zeilen in der Anlage KAP übernehmen, genauso können Sie in die Felder die Werte aus der zweiten Bescheinigung vom Depot Paribas übernehmen. Ich habe dort über nur nullen gesehen bis auf Zeile 41 dort sind anzurechnende Steuern ausgewiesen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung bzw. eine Danksagung von Ihnen. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Ich bin dafür auf Ihre Unterstützung angewiesen. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Steuerberater

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.