So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1335
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite Teilzeit im Angstelltenverhältnis und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich arbeite Teilzeit im Angstelltenverhältnis und arbeite herträgt zusätzlich mit einem Honorarvertrag im Impfzentrum. Was muss ich rundum die Abgaben korrekt abzuführen.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden-Württemberg. Der Honorarvertrag läuft allerdings in Rheinland Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Wie sieht es aus,wenn ich zusätzlich einen 450€ Job annehmen würde?

Guten Abend ich bereite heute eine Antwort für Sie vor.

Ich empfehle Ihnen die Tätigkeit im Impfzentrum auf 450 Euro Basis durchzuführen weil dann auf die Einnahmen Pauschale Abgaben, die geringer sind, von der Impfstelle abgeführt werden als wenn Sie die Einnahmen selbst in Ihrer Steuererklärung erklären würden

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das geht leider nicht, da ich deutlich mehr als 450 Euro dort verdienen werde

Das ist kein Problem, Sie erklären die Einnahmen in der EÜR und dann als gewerbliche Einkünfte in der Steuererklärung. Da Sie vermutlich unter 24000 Euro Einnahmen erzielen, bleiben diese Einkünfte gewerbesteuerfrei

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich verdiene ca. 3000€/ Monat brutto als Angestellte und vermutlich 3000€/ Monat als Honorarkraft am Impfzentrum, also mehr als 24000€ Jahr....

Ok darf ich fragen, welche Art von Tätigkeit Sie im Impfzentrum ausführen?

Hallo,

da ich bei Ihrer Tätigkeit im Impfzentrum nach den von Ihnen gemachten Angaben nicht davon ausgehen kann, dass es sich um eine umsatzsteuerbefreite Tätigkeit handelt, können Sie aber trotzdem für die Rechnungen an das Impfzentrum die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen und daher die Rechnungen ohne Umsatzsteuer ausstellen, weil Ihr Umsatz unter 50.000 EUR bleiben wird.

Sie erklären Ihre Einnahmen aus der Honorartätigkeit im Impfzentrum in einer Einnahmen- und Überschussrechnung EÜR und übernehmen das Ergebnis dann als gewerbliche Einkunftsart Ihre Einkommensteuererklärung. Etwaige Reisekosten zum Impfzentrum können Sie als Betriebsausgaben von den Einnahmen abziehen. Die Einnahmen abzüglich der Kosten ergibt Ihren Gewinn aus der Honorartätigkeit im Impfzentrum für Zwecke der Übernahme in Ihre Einkommensteuererklärung.

Gewerbesteuer wird nur in geringen Maße anfallen (wenn überhaupt), da Ihnen ein Freibetrag von 24.500 EUR zusteht und die Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer angerechnet wird.

Beantwortet das Ihre Anfrage? Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und bedanke ***** ***** wenn Sie meine Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen honorieren würden, da diese erst dann anteilig vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Steuerberater

Guten Tag, haben Sie Rückfragen, die ich beantworten darf? Ansonsten bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Anfrage durch eine positive Bewertung oder einen Dank abschließen würden, damit meine Antwort honoriert werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Peter

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo, können Sie mir vielleicht noch eine Information zu anfallenden Sozialabgaben geben?

Für die Nebentätigkeit sollten keine zusätzlichen SV Abgaben anfallen, da Sie ja schon über den Hauptjob als Angestellte(r) sozialversichert sind.

Haben Sie weitere Rückfragen, die ich beantworten darf? Ansonsten bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Antwort durch eine positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis fünf Sternen abschließen können, damit diese anteilig honoriert wird.

Guten Abend,

haben Sie Rückfragen? Ansonsten bin ich Ihnen verbunden, wenn Sie meine Antwort durch ein Danke ***** ***** positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen abschließen können. Erst dann wird meine Arbeit vergütet.
mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Hallo leider ziehe ich meine Antwort ohne Bewertung zurück und schließe jede Haftung und Gewährleistung aus. Sind noch Fragen offen?

Bitte akzeptieren Sie meine Antwort, sonst ziehe ich diese zurück und schließe jegliche Gewährleistung für die Richtigkeit aus.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Hallo, können Sie mir bitte noch eine Aussage zu den Sozialversicherung bei einer Honorartätigkeit geben? Muss ich Rentenversicherung etc. abführen?

Hallo, nein das müssen Sie nicht, denn Sie sind ja über den Hauptjob sozialversichert.

Ist Ihre Anfrage damit geklärt? Dann wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen abschließen würden.

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.