So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1157
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo. Ich halte seit 2018 kleinere Mengen Bitcoins

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich halte seit 2018 kleinere Mengen Bitcoins (Kryptowährungen). Soweit ich es überblicke, beträgt die Spekulationsfrist 1 Jahr. Nun beabsichtige ich diese zu Verleihen und Einkünfte zu erzielen. Dadurch scheint nach §23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG die Frist auf 10 Jahre zu steigen. Jedoch verleihe ich diese ja nun erst nach 2 Jahren und ich lese den Gesetzestext so, das die Einkünfte im 1. Jahr anfallen müssten für die Fristverlängerung. Und noch eine zweite Frage: ich bin rechtlich selbständig seit 2020. Die Kryptowährungen unterliegen aber weiterhin dem privaten Besitz, oder? Gewerblich wäre der Verkauf ja nie steuerfrei.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Abend ich bereite bis morgen eine Antwort für Sie vor.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank.

Hallo,

nach meinem Kenntnisstand bleibt die Spekulationsfrist bei einem 1 Jahr und wird auch nur das Verleihen nicht verlängert. Entsprechendes gibt der Gesetzestext nicht her. Wenn Sie die Kryptowährung nicht Ihrem Betriebsvermögen oder in der EÜR (Einnahmen- und Überschussrechnung) verarbeitet und erklärt haben, bleibt die Kryptowährung privat.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde, freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung bzw. eine Danksagung von Ihnen. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Ich bin dafür auf Ihre Unterstützung angewiesen. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Steuerberater

Verzeihung durch das Verleihen wollte ich schreiben

Nachtrag: Als gewerblicher Verkäufer würden Sie mit einem Gewinn auch der Gewerbesteuer unterliegen, aber einem geringeren Handel, den Sie ja offensichtlich betreiben, sehe ich da keinen gewerblichen Handel mit Kryptowährungen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peter

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo Herr Peter, vielen Dank. Und wie sähe es aus, wenn das Verleihen die Frist 10 Jahre erhöhen würde. Würde es dann helfen, die Kryptowerte erst nach Ablauf des 1ten Jahres zu verleihen? Ich betrachte das als eine Art doppelte Absicherung (falls wider Erwarten die Frist doch grundsätzlich auf 10 Jahre steigt). Vielen Dank.

Das können Sie so tun, um ganz sicher zu gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
D.h. sie teilen meine Einschätzung dass das abwarten der Jahresfrist eine spekulationsfrist von 10 Jahren vermeiden würde?Die Einkünfte sind natürlich dennoch zu versteuern, richtig? Mit der Abgeltungssteuer.

Ja genau zur Sicherheit können Sie so verfahren.

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke. Muss ich noch etwas machen zum Abschluss?

Gerne alles ist gut so.