So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1704
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Ich bin seit 3 Jahren nicht mehr und in Pension. Nun muss

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin seit 3 Jahren nicht mehr im Arztberuf und in Pension. Nun muss ich
JA: Haben Sie noch andere Einkünfte?
Customer: Oh, war nicht bei der Frage:
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Als Rentner muss ich einen (kleinen) Teil der Arzteinnahmen an die KV zurück erstatten (neue Abrechnungsregeln) . Dies wurde in der Steuererklärung nicht als "Werbekosten" anerkannt. Wie kann ich diese Rückzahlungen steuerlich als Rentner erklären, bin nicht mehr erwerbstätig. Vielen Dank
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Morgen,

ich bereite Ihnen gerne eine Antwort im Laufe des Vormittags vor. Ich hoffe das ist zeitlich für Sie in Ordnung?

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Hallo!

Sie müssten dazu bitte die Anlage S ausfüllen (Eintrag des Verlustes in Zeile 4) und dem Finanzamt eine Aufstellung der nachträglich zurück zu zahlenden Beträge einreichen. Es handelt sich hierbei um nachträgliche (negative) Einkünfte aus der selbständigen Tätigkeit. Wichtig ist, dass Sie gegen den jetzigen Bescheid Einspruch einlegen, weil hier ja die Beträge als Werbungskosten nicht anerkannt wurden und der Bescheid ggfs. 1 Monat nach Bekanntgabe bestandskräftig wird.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Ich bin daher auf Ihre Mithilfe angewiesen. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an.Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1704
Erfahrung: Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.