So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian P.
Christian P
Christian P, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 942
Erfahrung:  Tax Manager bei Kelvion
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Christian P ist jetzt online.

Hallo, ich bin Angestellter und wurde von meinem dt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin Angestellter und wurde von meinem dt. Arbeitgeber beruflich für 3 Jahre nach Ungarn entsendet. Ich bin zu 100% steuerpflichtig in Deutschland. Meine Frau ist Ungarin und nur in Ungarn steuerpflichtig (wo wir zur Zeit auch wohnen). Ich habe einen deutschen Wohnsitz, meine Frau ist in Deutschland jedoch nicht gemeldet. Aufgrund dessen bin ich noch in der Steuerklasse 1. Was muss ich tun um in Steuerklasse 3 zu kommen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Mein Wohnsitz ist in NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Ich glaube nicht...

Guten Tag ich bereite eine Antwort für Sie vor

Leider ist in Ihrem Fall nur die Steuerklasse 1 möglich, da Ihre Frau in Ungarn lebt und in D. nicht unbeschränkt steuerpflichtig ist nach 38b EStG. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Was ist, wenn ich nach den 3 Jahren nach Deutschland zurückkehre und wir zusammen einen Wohnsitz in Deutschland haben? Kann ich dann die Steuerklasse wechseln? Ich habe gelesen, es mus entweder einen gemeldeten Wohnsitz geben oder man muss für wenigstens ein halbes Jahr in Deutschland gewohnt haben??

Ja so würde es gehen dann können Sie in die Steuerklasse 3 wechseln. Wenn Sie ein halbes Jahr in Deutschland gelebt haben, reicht das nicht, wenn Ihre Frau noch in Ungarn wohnt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Und gibt es hier etwas zu beachten bezüglich des Einkommens meiner Frau? Muss man darauf achten woher sie Einkünfte bezieht, also welchem Land? Sie ist selbstständig freiberuflich tätig (und in Ungarn gemeldet). Alle ihre Einkünfte kommen aus Ungarn. Muss sie sich dann als Freiberufler in Deutschland anmelden und die Einkünfte darüber laufen lassen oder spielt das alles keine Rolle?

Nein wenn sie dann hier bei Ihnen lebt, können Sie den Steuerklassenwechsel beantragen

Christian P und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ok, danke