So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1725
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich. wir sind

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich. wir sind Eigentümer eines Gewerbegrundstück (je 50/50) und möchten hierauf eine Gewerbehalle bauen. Diese Halle soll an einen Elektriker und an meinen Mann (Glaser) vermietet werden.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Wir leben in Baden-Württemberg und möchten wissen, ob diese Vermietung an den Ehepartner steuerlich anerkannt wird oder ob wir deshalb die Halle lieber in Sondereigentum aufteilen sollen und dann würde mein Mann an den Elektriker vermieten und ich an meinen Ehemann.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Nein, ich denke, das sind alle wichtigen Informationen. Vielen Dank.

Guten Tag,

gerne kümmere ich mich um eine Beantwortung. Wäre es für Sie zeitlich in Ordnung, wenn Sie diese morgen Vormittag erhalten?

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag Herr Christiansen,
ja, die Antwort eilt nicht. Morgen oder im Laufe der Woche ist in Ordnung. Vielen Dank ***** ***** ein schönes Wochenende.

Super, alles klar. Dann melde ich mich gerne morgen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag!

Viele Grüße!

Guten Morgen,

grundsätzlich würde ich aus steuerlicher Sicht empfehlen, dass Sie hier eine Trennung vornehmen. Dann vermieten Sie Ihrer Hälfte an Ihren Mann und Ihr Mann dann an den Elektriker. Hintergrund ist, dass ansonsten die Hälfte Ihres Mannes anteiliges Betriebsvermögen in seinem Glasereibetrieb wird. In dem Fall müsste Ihr Mann den Anteil in das Betriebsvermögen aufnehmen und hier abschreiben. Eine Vermietung an sich selbst würde hier nicht möglich sein, vielmehr könnte er dann hier Abschreibungen etc. steuerlich als Betriebsausgabe geltend machen, während Sie Ihre Hälfte an ihn vermieten und dann "Ihren" Anteil an Abschreibung und Zinsaufwand geltend machen könnten. Nachteilig für Ihren Mann wäre aber, dass sein Anteil, der im Betriebsvermögen steckt, nach 10 Jahren nicht steuerfrei veräußert werden kann. Dieser Anteil wäre steuerverhaftet und würde bei Veräußerung oder Entnahme später versteuert werden. Von daher würde ich eher empfehlen, eine AUfteilung des Grundstücks vorzunehmen. Das ist zwar zu Beginn aufwändiger und damit etwas teurer, kann Ihnen aber in vielen Jahren steuerlich sehr entgegen kommen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justAnswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Ich bin daher auf Ihre Mithilfe angewiesen. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an.Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Guten Morgen,

da ich kein weiteres Feedback erhalten habe, gehe ich davon aus, dass Ihre Frage geklärt ist, oder?

Darf ich dann abschließend noch um positive Bewertung bitten? Dazu bitte einfach 3-5 Sterne anklicken. Nur dann erhalte ich mein Honorar durch justanswer ausgezahlt. Vielen Dank!

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.