So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1382
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo Herr Christiansen, ich habe einige Fragen: ich bin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Christiansen,
ich habe einige Fragen: ich bin seit dem 01.01.2020 getrenntlebend und umgezogen . Das für mich (meine ESt) zuständige Wohnsitzfinanzamt hat sich geändert. Was muss ich tun? Das neue Finanzamt anschreiben mit der Bitte um Kenntinssnahme des Umzugs und um eine neue Steuernummer? Nach der ESt - Erkärung 2018 habe ich ein Vorauszahlungsbescheid vom alten Finanzamt bekommen. Wohin entrichte ich nun die Vorauszahlungen für 2018 und 2019? An das alte oder neue Finanzamt?
Wenn die Vorauszahlungen an das neue Finanzamt entrichtet werden müssen, muss das neue FA auch einen neuen VZ-Bescheid schicken?
Ich freue mich auf Ihre Antwort und hoffe, dass es Ihnen gut geht und Sie gesund sind.
Viele Grüße
Jenny

Hallo Jenny,

das sind grundsätzlich ja keine so schönen Neuigkeiten - jedenfalls aus der Ferne betrachtet. Ich hoffe sonst geht es Ihnen aber gut? Bei mir ist alles in Ordnung und meine Familie ist ebenfalls gesund und munter :-)

Grundsätzlich könnten Sie Ihr "neues" Finanzamt einmal anschreiben und darum bitten, Ihnen eine neue Steuernummer mitzuteilen. Sie könnten aber die Vorauszahlungen wie bisher weiter auf die alte Steuernummer und an das alte Finanzamt zahlen, wenn die Vorauszahlungen nur Sie betreffen. Es erfolgt dann später eine Umbuchung auf die neue Steuernummer. Sollten Sie keinen neuen Vorauszahlungsbescheid erhalten aber eine neue Steuernummer, so leisten Sie die Vorauszahlungen einfach wie bisher weiter und geben im Verwendungszweck bei der Überweisung nur die neue Steuernummer an. Dann wird das vom Finanzamt zugeordnet werden können.

Viele Grüße!

Knut Christiansen

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.