So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1385
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Wie hoch ist das finanzielle Risiko, wenn ich mich

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie hoch ist das finanzielle Risiko, wenn ich mich selbstständig mache?

Guten Morgen,

ich prüfe Ihre Frage gerne und melde mich im Laufe des Tages mit einer Antwort. Ich hoffe das ist zeitlich für Sie in Ordnung?

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja natürlich, kein Problem. Es würde sich um ein High-End Profi Musikstudio handeln mit diversen Service Angeboten, z-B. Auftragsproduktionen usw. das Studio ist vorhanden Wert ca. 65.000 Euro. Ich möchte eine GmbH gründen, jedoch fehlen mir jetzt die 25.000 Euro.

Grundsätzlich ist das finanzielle Risiko zunächst auf Ihr eingesetztes Kapital begrenzt. Wenn Sie eine GmbH gründen wollen, kommen natürlich noch Gründungskosten hinzu. Weiteres Risiko kann natürlich dadurch entstehen, dass die GmbH Verluste macht und Sie hier dann (freiwillig) Geld nachschießen. Ansonsten haftet die Gmbh nur mit dem eigenen Vermögen, so dass eine private Haftungsinanspruchnahme nicht ohne weiteres möglich ist.

Sie könnten eine GmbH auch durch Sachgründung gründen. In dem Fall muss nachgewiesen werden, dass die Werte, die Sie in die GmbH einbringen, auch einen entsprechenden Wert haben. Dieses kann z.B. durch ein Gutachten geschehen. In dem Fall muss das Stammkapital also nicht in Bargeld aufgebracht werden.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen. Abschließend bitte ich um Bewertung meiner Antwort mit 3-5 Sternen, damit justanswer meine Beratung vergütet. Vielen Dank!

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.