So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1133
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Können Sie mich auch als Selbstständige steuerlich beraten,

Diese Antwort wurde bewertet:

Können Sie mich auch als Selbstständige steuerlich beraten, oder ist dieses Forum nur für Privatpersonen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Es geht um steuerliche Handhabung bei Reisetouristik (Margenberechnung usw.)

Guten Morgen,

natürlich werden auch Selbständige beraten. Welche Frage haben Sie denn konkret? Dann prüfe ich gerne, ob ich Ihnen behilflich sein kann.

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Bei den Einnahmen in der Reisetouristik stelle ich meine Reisevorleistungen den Einnahmen meiner Gäste gegenüber. Muss ich bei den Reisevorleistungen den Netto- oder Bruttobetrag meinen Einnahmen gegenüberstellen? Gebe ich dann in meiner vierteljährlichen Umsatzsteuervoranmeldungen diesen ermittelten Betrag bei meinen Umsätzen an? Was ist wenn meine Reisevorleistungen meine Einnahmen übersteigen und ich bei einer Reise z.B. Verlust habe?

Die Frage prüfe ich gerne für Sie. Reicht es Ihnen, wenn Sie bis zum Mittag eine Antwort von mir erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja, kurze Frage - es kam ein Hinweis bezüglich kostenpflichtigen Anruf. Vorgang wurde abgebrochen. Hierfür enstehen mir keine kosten, oder?

Nein, der Anruf wird von justanswer automatisch angeboten. Dieses Angebot müssen Sie aber nicht annehmen. Ich habe leider keinen Einfluss auf das automatische Angebot.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Muss ich für Antwort online bleiben oder senden Sie mir diese an meine Email-Adresse?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke für kurze Beantwortung meiner letzten Frage :-)

Sie erhalten normalerweise eine Benachrichtigung, wenn meine Antwort verfasst wurde. Dann können Sie später die Antwort ansehen und die Bewertung durchführen (Ohne Bewertung durch Sie erhalte ich leider keine Vergütung. Daher wäre es dann wichtig, dass Sie am Ende die Bewertung durchführen).

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Mach ich
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
vielen Dank schon mal für die Hilfe

Gerne und bis später :-)

Hier nun doch schon die Antwort auf Ihre Fragen.

Die Marge ermittelt sich aus den Einnahmen (das was der Kunde insgesamt zahlt) abzgl. der Reisevorleistungen (Brutto). Ein Vorsteuerabzug aus den Reisevorleistungen ist gem. § 25 Abs. 4 UStG nicht zulässig, daher ist den Einnahmen der Bruttobetrag gegenüberzustellen. Die Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuer ist dann wieder die Marge abzgl. der USt:

Beträgt die Marge z.B. 2000 EUR, so ist die Bemessungsgrundlage dann: 2.000 EUR / 1,19 = 1.680,67 EUR. Diesen Betrag übernehmen Sie dann in die Umsatzsteuervoranmeldung, so dass 319,33 EUR Umsatzsteuer entstehen.

 

Negative Margen sind nicht (mehr) zulässig bzw. führen nicht zu einer Verrechnung. Machen Sie also mit einer Reise einen Verlust, dürfen Sie diesen Verlust nicht mit positiven Margen verrechnen.

 

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das ging ja schnell :-)
Ist die Marge (Beispiel oben 1.680,67 €) in der Umsatzsteuervoranmeldung einfach unter Kennzahl 81 "Steuerpflichtige Umsätze zum Steuersatz von 19 Prozent" anzugeben?
Buche ich dann die Belege der Reisevorleistungen z.B. Busrechnung, Konzertkarten usw. ebenfalls in meiner EÜR ein oder nur das Ergebnis aus der Margenberechnung?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich bin wie die Jungfrau zum Kind gekommen, mit den Reisen :-) 2018 habe ich drei kleine Fahrten organisiert und diese fallen nicht so sehr ins Gewicht. 2019 hat sich das dann alles etwas größer entwickelt und ich leider wusste ich das mit der Margenberechnung nicht :( Kann ich nun meine "falschen" Umsatzsteuervoranmeldungen für 2019 berichtigen oder bekomme ich da rechtliche Probleme?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kann ich diese einfach über die Umsatzsteuerjahresmeldung korrekt einreichen?

Ja, genau. Den steuerpflichtigen Betrag tragen Sie unter Kennzahl 81 ein.

In der EÜR tragen Sie die positive Marge unter umsatzsteuerpflichtige Betriebseinnahmen ein. Die Vorleistungen unter Fremdleistungen und den gleichen Betrag noch einmal unter "Umsatzsteuerfreie Betriebseinnahmen".

Sie können entweder die Voranmeldungen berichtigen oder aber eine Umsatzsteuerjahreserklärung abgeben. Wenn Sie zuviel Umsatzsteuer gezahlt haben, dann würde ich dieses im Rahmen der Jahreserklärung nachholen. Wenn Sie zu wenig gezahlt haben, sollten Sie kurzfristig Korrekturen versenden und dem Finanzamt eine Erläuterung dazu geben.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Perfekt, jetzt ist für mich alles klar :-) gebe gerne positive Bewertung & danke Ihnen herzlich

Gern geschehen :-)

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kann man unseren Dialog eigentlich irgendwie ausdrucken??

Ggfs. per Bildschirmdruck.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okay, das hab ich schon gemacht. Dachte es gibt eine schönere Lösung :-) Wünsche einen schönen Tag.

Danke gleichfalls!